Damals, beim Kauf von WhatsApp hat Mark Zuckerberg noch getönt "Wir werden keine Daten mit WhatsApp teilen" Tja, von dem Versprechen ist nun nichts mehr geblieben.

Mit der Fusion der Whatsapp-, Instagram- und Messenger-Technik beendet der Facebook-Chef die Unabhängigkeit der Apps endgültig. Das macht den Weg frei für eine gigantische Datenbank über Milliarden Menschen. (Quelle SZ.DE)
WhatsApp ändert Nutzungsbedingungen: Daten werden mit Facebook geteilt
Facebook teilt und bekommt Informationen von WhatsApp-Nutzern. Die Datenschutzerklärung ist angepasst worden. Ohne Zustimmung gibt es keinen Zugriff mehr. (Quelle heise.de)

Wer jetzt noch die App auf seinem Telefon hat, sollte sich gut überlegen, ob er das wirklich will. Besser löschen und auf Apps wie Signal oder Threema umsteigen.

Signal Messenger: Speak Freely
Say “hello” to a different messaging experience. An unexpected focus on privacy, combined with all of the features you expect.
Threema - Sicherer und privater Messenger

Vielen Dank!

Image by Tobias Albers-Heinemann from Pixabay