Carstens Blog

AppEmpfehlung

In dieser Woche gab es außer dem Apple Event am Dienstag und der Erklärung von Zuid- und Noord-Holland zum Risikogebiet eigentlich nicht viel neues.

Rad bin ich nur am Montag und Dienstag gefahren. Mein linkes Knie, bzw. der Muskel im Kniegelenk hat ein wenig geschmerzt und deshalb habe ich mich entschieden, nach der doch recht bewegungsreichen Woche vorher, es ein wenig ruhiger angehen zu lassen. Die Fahrzeuge müssen schließlich auch mal bewegt werden. Auch wenn wir sie nicht mehr so viel benutzen wie früher, nur rumstehen lassen geht halt auch nicht.

Apple-Event-Invitation Time-Flies

Apple Event: Time Flies

Das Apple Event am Dienstag war gut. Die neue Apple Watch ist schick, endlich gibt es auch mal andere Farben, und die neuen Solo Loop Armbänder sehen auch sehr schick aus. Was ich bisher so gelesen habe, scheinen die gar nicht so schlecht zu sein.

Das neue iPad Air 4 / 2020 gefällt mir gut. Nicht nur weil es so aussieht wie das iPad Pro, nein, weil es auch schon den neuen Chip bekommen hat der sehr warscheinlich auch im neuen iPhone 12 sitzt und in den ersten Macs mit Apple Silicon. Hinzu kommt, dass mit das iPad Air mit iOS 14 viele schicke Neuerungen bekommen hat. Maus-Unterstützung, ein schickes Keyboard wo man es dran klatschen kann und Apple Pencil unterstützung. Mein Arbeitskollege hat mich dazudie App Fill & Sign von Adobe empfohlen.

Am Tag nach der Konferenz gabs dann Abends die Download von iOS 14 und watchOS 7. Die Widgets in iOS 14 habe ich bisher noch nicht benutzt. Auch bin ich mir nicht sicher ob ich die überhaupt benutzen will. Mein Homescreen ist gefüllt mit den Apps die ich täglich nutze und da kann ich keine 4 oder 8 von auf die Seite 2 verschieben. Auch habe ich die Woche ein paar neue Apps entdeckt, aber dazu später mehr.

Auf BigSur werde ich erstmal verzichten. Da gibt es so viele Neuerungen die mir nicht unbedingt zusagen. Außerdem habe ich gerade erst mein MacBook Air neu aufgesetzt und das hat mich schon genug Zeit gekostete. Da brauche ich nicht noch ein neues OS das auch noch komplett anders aussieht.

Hochzeitstag

Das schönste Ereignis diese Woche aber war unser Hochzeitstag. Auch wenn das mit dem Essen gehen nicht ganz verlaufen ist, wie wir geplant hatten.

Weil wir beide ein wenig faul waren, haben wir uns erst am ABend vorher damit beschäftigt, eine Tisch in einem Restaurant zu reservieren. Und weil wir Sparfüchse sind, haben wir auf dem GutscheinPortal nachgeschaut. Nach einigem hin und her haben wir dann auch tatsächlich was gefunden und gekauft und reserviert.

Am Hochzeitstag dann allerdings, sind wir erstmal prompt zum falschen Restaurant gefahren! Das wäre nicht so schlimm, wenn wir es nicht erst dann bemerkt hätten, als wir mitten in Kijkduin im Sand vor dem geschlossenen BeachClub standen. Zurücklaufen und dann noch mal 10km mit dem Rad durch die Dünen hätte fast eine Dreiviertelstunde benötigt. Also haben wir uns einfach im nächst besten Restaurant einquatiert und mit Burger und Bier den Abend denoch ganz nett ausklingen lassen.

App-Empfehlung der Woche

Diese Woche gibt es keinen so wirklich Aufreger. Abgesehn von Corona gibt es ja auch nicht wirklich was zum aufregen, daher habe ich diese Woche eine App-Empfehlung.

Meine neue Kalender.app ist miCal. Ist kostenpflichtig (€ 2,29 aktuell) und ist wirklich gut. Eine klare Kaufempfehlung! Ich hatte ja erst Fantastical wieder installiert und auch Calenders, die Kalender-App von Readdle. Beide Apps sind gut, jedoch telefonieren sie ein bißchen zu viel nach Hause.

miCal ist von einem deutschen Unternehmen aus München entwicklet und bietet vieles, was die Kalender.app von Apple nicht bietet. Allen voran eine wesentlich bessere Übersicht und Ansicht des Tages, der Woche, des Monats.

#Corona #Hochzeitstag #AppEmpfehlung #AppleWatch #iPadAir #wbg #w2038 #September


Das hier ist Beitrag 21 der #100DaysToOffload Herausforderung. Besuche https://100daystooffload.com um mehr Informationen über die Challenge zu erfahren.