Ein neuer Tisch

So ganz spontan habe ich letzte Woche dann doch mal auf die Push-Nachricht der Trödelgruppe geklickt und siehe da, da bot jemand einen tollen Holztisch für kleines Geld an. Kurze Rücksprache mit #IHR und schon war er gekauft. Heute haben wir ihn abgeholt und aufgestellt. Leider fehlen 2 Schrauben so das ich morgen noch mal in den Baumarkt muss. Spätesten jedoch zum Wochenende. Nicht das er Tisch uns noch auseinander fällt.

Ja, wir wissen, dass die Stühle nicht so passen. Aber wir haben im Moment keine anderen. Wir werden uns noch andere zulegen. Vielleicht ja auch ein paar schicke gebrauchte aus der Trödelgruppe. Wer weis, wer weis.

Der Router bekommt einen neuen Platz

Weil der Empfang in der Wohnung nicht so war, wie wir uns das vorgestellt haben, habe ich gestern das Anschlusskabel verlegt. Durch die Wand und an der Heizung vorbei durch den Schacht nach oben auf den Dachboden. Dort dann fachmännisch durch Kabelrohr zum Loch in der Decke, welches vom Arbeitszimmer aus gebohrt, nun vorhanden war. Hier nun an der Decke lang bis zum Fenster.

Hätte den Router auch direkt an in der Ecke befestigen können, doch an der Fensterseite ist schon eine Steckdose (mal für ein TV-Gerät gedacht) vorhanden. Und der WLAN Empfang ist jetzt nicht nur in der Wohnung sehr gut, sondern auch draußen vor der Tür wenn wir auf der kleinen Bank sitzen. Von dort kann man schön die Nachbarn „stalken“ und beim Kaffee trinken einen Tweet absetzen. Irgendwie ist das hier wie Urlaub :)

In der neuen Wohnung angekommen

Phu endlich! Nach 5 Tagen packen, Kartons schleppen, Möbel abbauen und hinüberfahren, sind wir endlich mit fast allem in der neuen Wohnung angekommen.

Dank vieler Freunde ist der gesamte Umzug auch fast reibungslos über die Bühne gegangen. Nur ein einziges Teil ist beim Abladen der Schwerkraft zum Opfer gefallen. Aber das ist zu verkraften. Der große Glastisch hat es, trotz angeblicher Versuche ihn zu zerstören, heil und ohne Macken geschafft. Das haben wir Jungs wirklich gut hinbekommen. Vielen Dank! (Falls ihr das lesen solltet).

Den Schlafzimmerschrank haben wir dann noch mit vereinten Kräften aufgebaut und auch die Waschmaschine mit dem Trockner in die Ecke neben die Heizung geschoben. Ich sag es euch, so eine Waschmaschine wird echt scheisse schwer wenn man nur von vorne anpacken kann. Und auch so ein moderner Trockner hat einiges an Gewicht. Dafür sind beide super leise und bis auf das Piepen am Ende hört man die kaum.

Als zweitletzte Aktion, nach dem „aufräumen und saubermachen“, haben wir noch ein wenig Ordnung geschaffen und das restliche Auspacken auf morgen verschoben. Die letzte Aktion war dann noch Fernseher auspacken und anschließen. Denn ein kühles Bier mit ein wenig Ablenkung hatten wir uns redlich verdient.

In diesem Sinne! Gute Nacht bis morgen.

Den Schlüssel zur neuen Wohnung

IMG_6078

So, heute war es dann so weit. Heute war mein letzter Arbeitstag und mein Umzugsurlaub beginnt. Ab jetzt heißt es: noch mehr Kartons packen, Möbel auseinander bauen und alles irgendwie in die neue Wohnung schaffen. Denn wir haben heute den Schlüssel zur neuen Wohnung bekommen. Juhu! Fehlen nur noch einige Adressänderungs-Anträge bei verschiedenen Firmen und Versicherungen. Einen Post-Nachsende-Auftrag werde ich trotzdem erstellen. Man weiß ja nie wen man so alles vergessen hat.

Das erste Teil, das rote Sofa, steht übrigens schon in der neuen Wohnung. Und die ersten zwei Kisten mit ein wenig Bürokram. Vorhin habe ich dann noch das Expedit-Regal zerlegt und ins Auto verfrachtet. Gut das wir letztes Jahr diese tollen Körbe bei Ikea gekauft haben, die genau in Fächer vom Expedit hineinpassen. Einzig die Ordner mit den wichtigen Unterlagen sind in Umzugskartons gelandet.

Und morgen früh kommt der Mensch von der Telekom und wird den Telefon und DSL Anschluss konfigurieren. Wir bekommen DSL 6000+LTE Hybrid. Ob das so funktioniert wie wir uns das vorstellen, wird sich zeigen. Von einem Bekannten habe ich jetzt gehört, dass die mit dem Produkt sehr zufrieden sind.

IMG_6085

Ich habe hier fertig und gehe dann mal ins Bett. Das wird nämlich erst am Freitag abgebaut. Ab dann schlafen wir in der neuen Wohnung! Die nächsten Beiträge gibt es dann wohl auch erst von dort – sofern der Anschluss hier in der alten dann abgeschaltet wird. Was wohl morgen passieren könnte…