Podcast Empfehlung: DATENKANAL

Der Datenkanal ist ein Podcast/Interview-Sendung beim offenen Kanal Jena. Es gibt Themen in den Bereichen Datenschutz, Linux, Sicherheit, Fediverse, Dezentrale System und vieles mehr. Für die nächste Folge (Nr. 74) wird schon fleißig auf Mastodon an Inhalten gesammelt. Rein hören lohnt sich!

LWL 16.298 – Reifen wechseln, Smartphone freie Zone, WLAN in der Bahn, Horror-Clowns, Spinner Trump, DirtyCowBug, Phising, Politiker und Drogen

Die Tribute von Gast, oder wie man alle SSH Verbindungen aus der eigenen trennt

cowsay

Heute haben wir noch ein kleines Spiel gespielt. Die Aufgabe war es, als längster auf dem Rechner vom Dozenten zu verweilen und alle anderen hinauszuwerfen. Die eigenen Prozesse darf man ja abschießen und somit ist das möglich, dass man anderer SSH Verbindungen kappt.

Nach dem Start hat der Dozent den SSH-Dienst dann nach ein paar Sekunden beendet, so dass sich niemand erneut anmelden konnte. Der Gewinner war der, der als letztes noch verbunden war. Leider habe ich in der ersten Runde nicht so gut gespielt und meine Verbindungen wurden immer frühzeitig getrennt.

Doch jetzt habe ich den passenden Befehl gefunden. Mit der Hilfe von einem Freund ist folgender Befehl entstanden:

while true;do for i in $(ps fauxww | egrep "bash" | grep -v $$ | awk {'print $2'}); do /bin/kill -9 $i; done; sleep 1; done

In einer Endlosschleife werden alle Prozesse getötet. Die Liste der Prozesse wird dabei gefilter und die eigene PID wird ausgeschlossen.

Ubuntu in Windows 10

Golem.de:

Mit Lösungen wie Cygwin kann seit langem eine Art Linux-Umgebung auf ein Windows-System gebracht werden. Nun stellt Microsoft auf der diesjährigen Build ein System vor, das deutlich darüber hinausgehen und native Linux-Anwendungen in Windows 10 ausführen können soll. Die Technik entsteht in Zusammenarbeit mit dem Ubuntu-Distributor Canonical.

Was muss ich da lesen? Ein minimales Ubuntu in Windows 10. Haben die Redmonder es tatsächlich verstanden und eine anständige und abgehangene Lösung implementiert? Freut mich. Endlich bekommen die Windows Anwender eine anständige Shell mit ordentlich Power.