ZN80.NET

Carstens Blog

Schlagwort: Kurioses

Mieten ohne Fahren

In Japan werden sehr oft Fahrzeuge von Car-Sharing Diensten gemietet, aber nicht einen Meter bewegt. Das hat oft einen sehr simplemen Grund:

„Ich habe mir ein Auto gemietet, um mein Mittagessen essen zu können, das ich mir in einem Supermarkt gekauft habe. Ich habe keinen anderen Platz zum Essen gefunden“,

GOLEM.de

Das Problem habe ich hier jetzt nicht. Hier gibt es noch genuegend Platz, aber in Japan scheint Platz wirklich ein Luxusgut zu werden.

Meckern kann jeder – Erst mal selber besser machen!

Wenn ihnen nun der Winterdienst zu lange dauert, dann können sie sehr gerne ein Stück Straßennetz zur Betreuung erwerben.

Wie Sie hoffentlich wissen, kennt Schnee keine Zeit. Er kommt und geht wann er will. Daher sitzt Nacht für Nacht ein netter Mitarbeiter auf der Straßenmeisterei und sucht mit Adleraugen den Himmel nach Schneeflocken ab. Wird eine Flocke gesichtet, sorgen Sie umgehend dafür mich sanft (telefonisch) aus dem Bett zu holen.

Mit viel Ironie geschrieben und sehr überspitzt, aber die Missstände doch auf den Punkt bringt. Die Straßenwärter tun ihr möglichstes um allen eine gute Fahrt zu ermöglichen. Doch manchen, scheint das nicht zu reichen.

Quelle: wirsiegen.de / Titelbild: By Midnight Runner (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

© 2019 ZN80.NET

Theme von Anders NorénHoch ↑