Bus fahren in Den Haag

Heute sitze ich das erste mal im Bus und nutze auch das erste mal wieder ÖPNV. Und das gleich mal in einer fremden Stadt in einem fremden Land.

Das schöne an Den Haag ist aber, dass schon mal alle Ansagen auch in Englisch sind. Gut, die Straßennamen und Haltestellen versteht man jetzt auch noch so. Aber Informationsdurchsagen sind jetzt schon sehr hilfreich.

Erwähnenswert ist auch, dass die Busstrecke bis jetzt die gleiche Strecke ist, die ich morgens mit dem Auto gefahren bin. Ist jetzt nur die Frage, ob die Busfahrten am Ende günstiger oder entspannter sind.Auf der Hinfahrt habe ich schon mal einen Sitzplatz bekommen. Mal schauen wie es mit der Rückfahrt heute Nachmittag aussieht.