LWL 16.263 – Ubivade, Rasierklingen, Pixel, WhatsApp, Smartphone Destruction

Einen wunderschönen Montag Abend wünsche ich dir, euch, ihnen, wie auch immer. Nun ja, es ist Montag und da wird es Zeit für die Links am Montag. Ein wenig müde bin ich zwar schon, immerhin ging es heute morgen schon um 04:30 aus dem Bett aber das schaffe ich schon. Fangen wir also mit was lustigem und unnützen an.

Ubivade – Eine vibrierende Gürtelschnalle die euch den Weg zeigen soll

In der letzten Zeit springen alle auf den Zug der günstigen Rasierklingen auf und machen es den etablierten Anbietern echt schwer. Selber habe ich Harrys und Morning Glory ausprobiert. Jetzt kommt noch Boldking hinzu und bietet für Klingen für 2,5 Euro. Ein Starterset lässt sich aktuell für 2 Euro bestellen.

Es gibt nun ein Hintergrundbild – ääääh halt – Es gibt nun ein Hintergrundpixel mit dem sich der komplette Hintergrund von iOS schwarz färben lässt. Anstelle einer Grafik mit voller Auflösung, nimmt man einfach ein 1×1 Pixel großes Bild. Tada! Schon ist alles schwarz. Auch das Dock.

WhatsApp abgemahnt Frist  gesetzt. Ob es funktioniert? Keine Ahnung.

Und dann gibt es immer noch Bekloppte, die ihre neuen Smartphones zerstören müssen. Warum auch immer man das tut. Vielleicht gibt das durch die WErbung so viel Geld, dass sie sich dann zwei oder drei neuen Leisten können. Ich weiß es nicht. Bescheuert ist es alle male.

So und damit lass ich euch nun allein in die Nacht. Ata.

blog.zn80.net_2016-09-19_19-55-00

Harry’s.com – Quality Men’s Shaving

Vorab will ich euch sagen, dass jeder Mann einen Rasierer von harry’s.com haben sollte. Auch wenn ich so ein Review noch nie geschrieben habe, versuche ich mal mein Bestes um euch zu beschreiben, wie es sich anfühlt. Und es fühlt sich gut an!

Leider kann man die Rasierer von Harry’s nicht in Deutschland kaufen. Auch wenn die Klingen in einer Feintechnik Fabrik in Eisfeld, Thüringen gefertigt werden, werden sie leider ausschließlich online verkauft – in den USA. Also wie kommt man an ein so tolles Produkt? Ich habe das Glück, dass ich einen Kollegen mit einer APO Adresse habe. Dieser hat also für mich bestellt und heute ist das Paket  angekommen.

Das Paket

Das Trueman-Set welches ich mir bestellt hatte, enthält den Rasierer, 3 Aufsätze mit 5 Klingen, Rasiergel, eine Probepackung After-Shave und einen Zettel mit Hinweisen wie man sich am besten rasiert und wie man Harry’s kontaktiert.

Harry's .com Rasierschaum

Das Rasiergel riecht super frisch und wird innerhalb kurzer Zeit zu einen wohlriechenden Schaum, der sich gut im Gesicht verteilen und einmassieren lässt. Er wird relativ fest und ist nicht so luftig wie andere Produkte. Meiner Meinung nach haftet dieser wesentlich besser und bleibt länger bestehen.

Der Rasierer liegt wirklich gut in Hand und ist sehr leicht. Die Rasierklinge wird oben aufgesteckt und durch leichtes schieben des Rings oberhalb vom Griff gelöst. Der Rasierer kommt in einer schönen Box die auseinander geschoben wird. Mit dabei in der Box ist die Schutzhülle. Diese schützt die Klingen wenn der Rasierer in der Tasche ist.

Die 5 Rasierklingen sind nah beieinander. An der oberen Seite ist ein Feuchtigkeitskissen (wenn man das so bezeichnen darf) und an der unteren Seite ist eine Gummilippe die die Haare ausrichten soll. Der Kopf wird links und rechts durch Gummi gehalten und ist sehr beweglich und hat sich wirklich gut meiner Gesichtskontur angepasst. Durch die Gummilagerung kann er sich in alle Richtungen bewegen.

Die Rasur

Laut der Anleitung soll man im Vorfeld herausfinden in welche Richtung der Bart wächst. Die meisten von uns werden das wahrscheinlich wissen, dennoch lohnt es sich, vor der Rasur das Gesicht noch einmal abzufahren um dann zu wissen, wie es sich am besten rasiert. Mit warmen Wasser das Gesicht vorbereiten und dann ein wenig Rasiergel zwischen den Händen zu Schaum reiben. Im Gesicht verteilen und leicht einmassieren. Das Rasiergel hat nicht gebrannt oder sich unangenehm angefühlt. Ganz im Gegenteil! Es roch frisch und hat ein wenig gekribbelt. Keine Ahnung ob das so sein muss, meine letzte Nassrasur liegt schon eine ganze Weile zurück. Aber es fühlte sich gut an.

Jetzt den Rasierer ansetzen und langsam in Richtung der Bartwuchsrichtung ziehen. Ich habe es von oben bis zum Halsansatz geschafft. Zumindest an den Seiten. Oberhalb der Lippe und am Kinn bin ich in kleinen Schritten vorgegangen. Hier sind die Barthaare ziemlich fest und es braucht schon etwas Kraft. Da der Rasierer neu und ziemlich scharf war, musste man schon ein wenig aufpassen.

Nach knapp 10 Minuten war ich fertig und habe noch den Rat der Hersteller befolgt, nach der Rasur leicht in entgegengesetzter Richtung/quer zur Bartwuchsrichtung ein wenig nachzubessern um eine solch glatte Haut zu bekommen, als ob ihr wieder vier Jahre alt währt.

Harry's .com Trueman Set

Fazit

Der Kauf des Trueman-Sets von harrys.com hat sich in meinen Augen schon gelohnt. Der Versuch war es auf jeden Fall wert! Der Rasierer hat im Set 15 Dollar gekostet. Dazu kommen noch mal 12 Dollar Versandkosten. Macht also insgesamt etwas mehr als 24 Euro.

Der Rasierer hat eine hohe Qualität und liegt wirklich gut in der Hand. Wem der Kunststoff nicht gefällt, kann auch das Winston-Set kaufen. Dort gibt es einen Griff aus Aluminium. Die Klingen passen sich sehr gut meinem Gesicht an und man spürt sofort die gute Qualität der Rasur. Jetzt bleibt abzuwarten, wie lange die Klingen halten und wie mein Gesicht morgen früh aussieht. Ich hoffe mal, dass ich nicht von kleinen Pusteln übersät bin und eine allergische Reaktion habe.

Ich werde den natürlich jetzt noch so lange benutzen, wie ich Klingen zur Verfügung habe. Wie lange die Klingen halten kann ich nicht genau sagen. Laut der Webseite kann man ein Abo bestellen, dass einem bei 3-5 Rasuren pro Woche alle 2 Monate 4 neue Klingen liefert. Also reicht eine Klinge für 2 Wochen. Mal schauen.

Wenn Harrys in Deutschland zu kaufen gäbe, ich würde.