Firefox 66 – block Autoplay

Mit der Version 66 von Firefox, wird der Browser endlich auch automatisch abgespieltes Audio unterdrücken. Wenn Du einen neuen Tab öffnest, wird es in Zukunft nun still bleiben. Audio darf dann nur noch durch ein Interaktion vom Nutzer abgespielt werden. (Quelle)

Ich finde das gut. Endlich keine peinlichen Situationen mehr.  

Firefox Quantum

Mit großem Tamtam hat Mozilla Firefox Quantum veröffentlicht. Ein längst überfälliges Update: Endlich kann es der Browser mit seinem ärgsten Rivalen aufnehmen. (Nicht nur) Chrome-Nutzer sollten einen Blick riskieren und Firefox eine (zweite) Chance geben.(Quelle: heise.de)

Vielleicht, vielleicht wird Firefox ja doch mal wieder auf dem System installiert. Für das kommende Wochenende habe ich nämlich geplant, auf dem MacBook mal aufzuräumen und macOS High Sierra zu installieren. Ich denke, Firefox könnte dieses Mal den Weg auf den Mac finden. (Bild: Firefox)

 

Firefox von 0 auf 1691 Tabs in 15 Sekunden

I took my 1691 tab browser profile, and did a wall-clock measurement of start-up time and memory use for Firefox versions 20, 30, 40, and 50 through 56. (Quelle: metafluff)

Schon ein wenig verrückt, aber im aktuellen Firefox braucht es nur 15 Sekunden bis alle Tabs geöffnet sind. Anmerkung: Die Webseiten sind dann allerdings noch nicht geladen.

AdBlocker in Google Chrome

Google will ab 2018 seinem Browser einen eingebauten AdBlocker spendieren. Finde ich super, allerdings gibt es auch hier ein paar Einschränkungen. Es wird Werbung durchgelassen, die dem Better Ads Standard entspricht. Da hoffe ich doch mal, dass die Jungs und Mädels von Google so fit sind, dass diese nicht ausgenutzt werden kann.