ZN80.NET

Carstens Blog

Schlagwort: Browser (Seite 1 von 2)

Ein Gedankenspiel veranschaulicht Googles Macht: Alle Menschen brauchen Brillen, um sehen zu können. Ein Großteil vertraut auf kostenlose Produkte eines einzelnen Unternehmens. Es verdient Geld, indem es Brillenträgern am Rande ihres Sichtfelds Werbung anzeigt. Gleichzeitig kontrolliert der Brillenhersteller das gesamte Verkehrssystem. Er bestimmt, wie die Menschen die Welt sehen und welche Orte sie besuchen.

Sueddeutsche Zeitung

Ich bin froh, dass ich den Chrome Browser nicht mehr benutze. Durch die neuen APIs und die Ankündigung, bestimmte Werbe-Blocker Mechanismen niht mehr zu unterstützen, buxiert sich Chrome – zumindest für mich – ins weite Aus. Firefox will dagegenhalten, doch es wird schwer werden, aber nicht unmöglich.

In meinen Augen missbraucht Google seine Marktposition und die Kopplung zwischen Browser und Account muss gelöst werden. Warum schreitet hier eigentlich niemand ein? Beim IE und Microsoft hat es damals doch auch funktioniert. 

Firefox 66 – block Autoplay

Mit der Version 66 von Firefox, wird der Browser endlich auch automatisch abgespieltes Audio unterdrücken. Wenn Du einen neuen Tab öffnest, wird es in Zukunft nun still bleiben. Audio darf dann nur noch durch ein Interaktion vom Nutzer abgespielt werden. (Quelle)

Ich finde das gut. Endlich keine peinlichen Situationen mehr.  

Brave

A browser with your interests at heart.
Browse faster by blocking ads and trackers that violate your privacy and cost you time and money.

Soll ja alles enthalten ohne zusätzlichen Schnick den man erst noch installieren muss. Werde ich mal ausprobieren.

Website / Download-Link / Homebrew: brew cask install brave

 

Firefox Quantum

Mit großem Tamtam hat Mozilla Firefox Quantum veröffentlicht. Ein längst überfälliges Update: Endlich kann es der Browser mit seinem ärgsten Rivalen aufnehmen. (Nicht nur) Chrome-Nutzer sollten einen Blick riskieren und Firefox eine (zweite) Chance geben.(Quelle: heise.de)

Vielleicht, vielleicht wird Firefox ja doch mal wieder auf dem System installiert. Für das kommende Wochenende habe ich nämlich geplant, auf dem MacBook mal aufzuräumen und macOS High Sierra zu installieren. Ich denke, Firefox könnte dieses Mal den Weg auf den Mac finden. (Bild: Firefox)

 

I took my 1691 tab browser profile, and did a wall-clock measurement of start-up time and memory use for Firefox versions 20, 30, 40, and 50 through 56. (Quelle: metafluff)

Schon ein wenig verrückt, aber im aktuellen Firefox braucht es nur 15 Sekunden bis alle Tabs geöffnet sind. Anmerkung: Die Webseiten sind dann allerdings noch nicht geladen.

« Ältere Beiträge

© 2019 ZN80.NET

Theme von Anders NorénHoch ↑