Bußgeldkatalog 2018 – Autoaufkleber

Alles vom Staat ist erlaubt, alles private wird sehr stark eingeschränkt. Aber es gibt Tipps und Tricks zum anbringen und entfernen. Doch auch wenn Sicherheit natürlich vorrang hat, so kann man über das ein oder andere Verbot nur müde lächeln.

Bußgeldkatalog


Racegitter eingebaut

Ich habe heute mal das schöne Wetter genutzt und mein bestelltes Alu-Racegitter eingebaut. Die Idee dazu habe ich aus dem Skoda Community-Forum, in dem einige Nutzer hinter dem unteren Wabengrill (oder wie man das auch nennt) ein Alu-Gitter befestigt haben, um den Klima-Kondensator vor Steinschlägen zu schützen.

Und da Bilder mehr als Worte sagen, hier nun die Bildergalerie mit Unterschriften:

Sieht gut aus und der Kühlerkondensator ist nun etwas besser gegen Steinschlag geschützt. Denn obwohl der Octavia erst 5000km runter hat, sind schon ein paar Einschläge zu sehen.

Hat auf jedenfalls Spaß gemacht.


Ein neues Auto

Bald ist das neue Auto da! Denn obwohl der neue Octavia Facelift schon seit ein paar Wochen beim Hänlder auf dem Hof steht, gab es erst Anfang der Woche die Papiere. Am letzten Dienstag dann auch gleich die Kennzeichen beantragt und am Freitag bei der Bank die Überweisung abgegeben. Seltsam fand ich nur, dass die Bankangestellten selbst nicht genau wussten, wie man was wo einstellen muss, damit ich selbst so viel Geld per Online-Überweisung tätigen kann. Egal. Ist vielleicht auch ganz gut so. Gab es also einen schriftlichen Überweisungsträger. Wie in guten alten Zeiten.  Und heute dann auch die Meldung, dass das Geld vom Konto ist. Wenn jetzt die neuen Kennzeichen da sind, kann ich es endlich abholen.

Einen Termin für den Verkauf vom alten habe ich auch schon beantragt. Warte da noch auf Antwort. Heute ist ja Karneval, bedeutet wohl aber, dass das etwas dauern kann.


Eine neue Autobatterie

die alte Batterie

Mein Auto hat eine neue Batterie bekommen. Das war auch dringend nötig, denn es sprang überhaupt nicht mehr von alleine an. Selbst die Zentralverriegelung hat schon versagt und ich musste das Türschloss benutzen. Also wirklich, das Türschloss – kann man es sich vorstellen? Die alte Batterie – siehe Foto – hat nun endgültig den Geist aufgegeben.

Wie es dazu kam? Nun ja, das Auto ist jetzt 7 Jahre alt und bei der letzen Herbstinspektion hat die Werkstatt mir schon mitgeteilt, dass die Batterie nur noch 60% Startenergie aufweisen würde. Und weil ich jetzt so nah vor der Arbeit wohne und immer mit dem Rad gefahren bin, wurde das Auto so gut wie gar nicht mehr bewegt. Der Kälteeinbruch hat dann den Rest erledigt. Habe mir jetzt eine mit 60Ah gegönnt. Am Wochenende noch die Winterreifen drauf machen und den Fahrten nach Dresden, Berlin und ins Sauerland steht nichts mehr im Weg.

Deine Autobatterie solltest du jetzt vorm Winter auch mal prüfen lassen. Kälte tut denen nämlich gar nicht gut und wenn die schon älter sind, sollte man wirklich über eine neue nachdenken.