Was ich gelesen habe KW19-2016

Guten Morgen,

Pfingsten ist vorbei und der Alltag hat uns wieder. Das Wetter am Wochenende war zwar nicht mehr so schön und warm wie die Tage zuvor, aber immer noch besser als Sturm und Hagel. Zumindest in unserer Region hier. Die Links der Woche erst heute, da ich mir am  Wochenende einfach eine Auszeit von allem genommen habe. Und um ehrlich zu sein, ich hatte auch einfach keine Lust und war mit lieber mit #IHR in den Östlichen Pestländern unterwegs, um der Argentumdämmerung gegen die Geißel zu helfen. Muss ja auch mal erlaubt sein.

Aber jetzt ist Pfingsten vorbei, die Geißel besiegt und wir machen hier mal weiter. Ich hoffe ich habe alle Links wiedergefunden. Wenn ich etwas vergessen habe sollte, dann dürft ihr mich gerne darauf hinweisen oder mir den Link (die Links) zusenden.

App Empfehlung: InstaWeb: Web to PDF Converter, Article Cleaner and Reader Webseiten als PDF exportieren.

Und noch eine Empfehlung: iPhoneBlog one – 5 Euro im Monat für schönen Content und viel drum herum. Kann man sich mal angucken. Ich finde es gut!

Und natürlich auch wieder mit dabei:

Ich hoffe es hat euch erneut gefallen. Einen schönen Start in die Woche!

Nintendo 3DS review (2014): a good reason to give 3D another shot

Die Jungs von Engadget.com haben sich den neuen 3DS angeschaut, der bisher leider nur in Japan, Australien und Neusland zu haben ist. Neben einem neuen Layout der Tasten (jetzt in Farbe und Bunt!), dem zweiten Analog-Stick und dem verbesserten 3D-Bildschirm, hat der neue 3DS auf jedenfall mehr Dampf unter der Haube. Die Spiele und Anwendungen laden wesentlich schneller und lassen sich beser bedienen.

Vielleicht schafft es der neue 3DS ja noch vor Weihnachten in den deutschen Handel. Das würde Nintendo bestimmt gut tun und auch die Verkaufszahlen der neuen Zelda- und Pokemon-Spiele ankurbeln. Bundles lassen sich schließlich immer gut verkaufen.

via Engadget.de

Nintendo kündigt Remake von „Majora’s Mask“ an

The Legend of Zelda: Majora's Mask

Im Nintendo Direct von gestern Abend wurde ein Remake von The Legend of Zelda: Majora’s Mask angekündigt. 14 Jahre nach dem Release auf dem Gamecube, kommt das dunkelste aller Zelda in schickem 3D nun Anfang 2015 für den Nintendo 3DS.

Zusätzlich wird es ein weiteres Zelda für die WiiU geben. Bedeutet also, dass es wieder viel zu entdecken und zu erkunden gibt! Das freut uns.

10 Gründe warum ihr Fantasy Life kaufen solltet!

3DS_FantasyLife_logo Kopie

Wie mittlerweile eine ganze Menge Leute wissen (vor allem auf Facebook), bin ich sehr gespannt auf das neue Level-5 Spiel „Fantasy Life“. In den Facebook Gruppen von Nintendo und Co dreht sich seit ein paar Wochen sehr viel um Fantasy Life. Auch wenn ich seit Pokemon X und Pokemon Y wieder ein wenig auf den „Catch ‚em all“ Trip bin, so freue ich mich sehr auf die Mischung von Animal Crossing und Final Fantasy/Dragon Quest.

Dass tolle an Fantasy Life ist, dass es erst mal nur einen Charakter gibt. Es gibt nur diesen einen Helden bzw. diese eine Heldin. Ich muss mich nicht mehr mit 2-4 Charakteren auseinandersetzen und hier, und da die besten Items sammeln und finden. Hinzu kommt, dass es bis zu 12 Klassen gibt, die gespielt und gelevelt werden können, dass jede Klasse/jedes Leben eine eigene tolle Hintergrundgeschichte hat und die Welt von Reveria einfach riesig ist! Zwar gibt es Fantasy Life schon seit über 2 Jahren in Japan, doch sollte dieser Umstand euch nicht davon abhalten, es zu kaufen.

So weit so gut, hier sind nun meine 10 Gründe warum ihr Fantasy Life kaufen solltet. Am Freitag den 26. September ist es so weit!

Grund Nr. 1: Die vielen Leben

01uPe0Yl_thumb

Es gibt die 12 verschiedenen Klassen bzw. Leben. Jedes Leben hat seine eigene Geschichte und seinen eigenen Reiz. Es gibt 4 Kampfklassen, 4 Sammelberufe und 4 Herstellungsleben.

Grund Nr. 2: Jederzeit wechseln

1230_1

Man kann jederzeit hin und her wechseln. Wenn ihr gerade keine Lust auf Kämpfen habt, dann stellt doch einfach etwas her oder geht Angeln.

Grund Nr. 3: Fortschritt geht nicht verloren

1353317634_Fantasy-Life-Screen-5

Beim Wechseln in ein anderes Leben verliert ihr keine Erfahrung. Das Charakterlevel beinhaltet alle erspielten Punkte. Beim Wechseln in ein anderes Leben werden die Punkte behalten und ihr könnt dort fortsetzen, wo ihr aufgehört habt. Für den neuen Bogen braucht ihr Holz? Dann wechselt und geht ein wenig sammeln.

Grund Nr. 4: Charaktererstellung

charactercreation

Die Charaktererstellung ist so vielfältig, wie in keinem anderen Spiel was ich bisher gesehen habe. Ihr könnt bis auf wenige Kleinigkeiten fast alles an eurem Charakter verändern. Außerdem kann jedes Leben ein anderes Aussehen bekommen. Jeder kann seinen Held oder seine Heldin so gestalten, wie er es gerne möchte.

Grund Nr. 5: Outfits

flclothes

Die Auswahl an Outfits ist schier unbegrenzt. Vieles kann gekauft werden, doch noch mehr könnt ihr selbst herstellen! Kleidung und Möbel ganz nach eurem Geschmack.

Grund Nr. 6: Housing

scr_02_2

Es gibt nur wenig Spiele die „Housing“ anbieten. Animal Crossing ist so eines dieser Spiele und Fantasy Life bedient sich hier. Ihr habt zwar nur einen Raum, dürft aber im Laufe des Spiels neue und größere Wohnungen kaufen. Diese könnt ihr dann nach Herzenslust einrichten.

Grund Nr. 7:  Haustiere und Co

Bildschirmfoto 2014-09-23 um 21.59.30 Kopie

Haustiere! Es gibt sie, ihr braucht sie und süß sind sie auch noch. Es gibt Katzen und Hunde, die ihr kaufen oder finden könnt. Bis zu drei Haustiere könnt ihr besitzen, die euch auch im Kampf unterstützen. Allerdings kann immer nur eines davon euch begleiten. Mit der Erweiterung „Origin Island“ könnt ihr Drachen und Vögel als Haustiere halten. Und es gibt ein Reittier mit dem ihr schneller in der Welt unterwegs seit.

Grund Nr. 8: Multiplayer

20823568_fantasylife_multiplayertrailer_ign-1408554715293

Es wird einen Lokalen- und einen Online-Multiplayer geben, damit ihr mit euren Freunden zusammen auf die Jagd nach Ruhm, Ehre und Loot gehen könnt. Außerdem ist der ein oder andere Boss zu zweit oder zu dritt wesentlich leichte zu besiegen.

Grund Nr. 9: Streetpass

Streetpass bringt euch die Charaktere von anderen Spielern in eure Welt. Begegnet ihr einem solchen Streetpass-Freund, dann winken euch tolle Geschenke.

Grund Nr. 10: Das große Reveria

FantasyLifepic3 Kopie

Die riesige Welt! Als Langjähriger WoW Spieler freue ich mich darauf, eine neue und spannende Welt zu erkunden. Land und Leute kennenzulernen und die Geschichte, um das Königreich zu erfahren und die Geheimnisse zu lüften.

Fantasy Life Erweiterungspaket: Ursprungsinsel

fantasy_life-extra

Nintentendo hat heute die Webseite zum Erweiterungspaket online gestellt. Dort findet ihr Informationen zum DLC und zur Ursprungsinsel. Das Erweiterungspaket Ursprungsinsel wird als Download erhältlich sein und kann separat erworben werden, um das Spiel durch ein neues Gebiet, neue Quests und mehr zu ergänzen!

Das Download-Paket enthält Folgendes:

  • Ein völlig neues Gebiet mit jeder Menge neuer Quests
  • Zusätzliche Objekte zum Anpassen des Charakters
  • Neue Materialien, neue Ränge und neue Rezepte
  • Neue Haustiere: Vögel und Drachen!
  • Ein neues Ferienhaus, neue Einrichtungsgegenstände und zusätzliche Items
  • Das Freundschaftssystem: Verbündete, die wiederholt auf Abenteuer mitgenommen werden, bringen dir nach und nach mehr Zuneigung entgegen, und je mehr sie dich mögen, desto nützlicher sind sie, wenn du in Schwierigkeiten gerätst!
  • Exklusive Items, die durch Eintausch von Mondtalern erworben werden können.

Das Download-Paket (DLC) wird für knapp 8 Euro im eShop erhältlich sein. Allerdings kommen findige Spieler auch kostenfrei an die zusätzlichen Inhalte. Wer das Spiel vorbestellt, der wird es am Release-Tag erhalten und darf sich den Zusatzinhalt kostenfrei herunterladen.

Der zusätzliche Content kann aber erst gespielt werden, wenn gewisse Voraussetzungen erfüllt sind. SPOILER: Ihr müsst euch mit zwei Charakteren angefreundet haben, die Haupthandlung muss abgeschlossen sein und ihr müsst den Level 50 erreicht haben. Das sollte, denke ich, nicht so schwierig sein.

Einfach im Hauptmenü von „Fantasy Life“ die Option „Erwerbbare Extras“ auswählen und den Anweisungen folgen, um die entsprechende Seite im Nintendo eShop aufzurufen.

Allerdings gibt es eine ganz wichtige Sache zu beachten:

Spieler, die das Erweiterungspaket „Ursprungsinsel“ erworben haben, können sich im Mehrspielermodus nicht mit Spielern verbinden, die nicht im Besitz dieses Pakets sind. Eine Verbindung im Mehrspielermodus ist nur mit Spielern möglich, die ebenfalls im Besitz des Erweiterungspakets sind.

So, und nun müssen wir nur noch 6 Tage warten! Hoffentlich landet es auch pünktlich bei jedem im Briefkasten. Ich gehe da lieber auf Nummer sicher und lasse es in die Packstation liefern. Da kann ich es dann abholen wenn ich Zeit haben.