ZN80.net

Hallo, ich bin Carsten: Blogger, Gamer, Geek, Logistiker, Kaffee und Mate-Liebhaber

Frida Braun – Comedy aus der Heimat

Keine Kommentare
Permalink: https://blog.zn80.net/2020/01/frida-braun-comedy-aus-der-heimat/

Aufräumen & Tupper-Herpes – Frieda Braun | First Ladies | WDR

(Bei einem Klick wird das Video von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.)

Herrlich schön: Hier der DirektLink

Facebook zerschlagen

Keine Kommentare
Permalink: https://blog.zn80.net/2020/01/facebook-zerschlagen/

Die FTC (Federal Trade Commission) denkt wohl darüber nach, Facebook zu zerschlagen (WSJ). Denn niht nur aus Sicht der FTC hat Facebook viele seiner Versrpechen nicht gehalten.

Facebook hatte nämlich versprochen, dass keine Daten von WhtasApp und Instgram abfließen würden. Doch es fließen sehr wohl sehr viele Daten zum Mutterkonzern von Herrn Zuckerberg. Die klare Trennung die einst versprochen, soll nun aufgehoben werden.

Was damit gemeint ist? Ganz einfach: alle Nutzer von allen Messenger von Facebook sollen mit allen anderen Nutzern kommunizieren können, egal welchen Messenger der andere Nutzer bedient. Das klingt ansich sehr sinnvoll und auch ich habe mich oft darüber geärgert, dass ich nun doch wieder WhatsApp oder Facebook oder sonstwas installieren soll, damit ich mich mit Freunden und Bekannten austauschen kann. Sehr genervt hat auch, dass viele Firmen mittlerweile mehr über WhatsApp kommunizieren anstatt per E-Mail.

Es wäre zwar super geil wenn ich aus Threema oder Signal mit Personen in anderen Netzwerken reden könnte, so direkt von einem Messenger zum anderen. Allerdings wird das wohl Zukunftsmusik bleiben. Was aber definitiv zu verhindern ist, ist die Weitergabe und das Zusammenführen der vier Facebook-Produkte zu einem großen Datenhaufen! Allerdings scheint die Politik nicht genug Eier in der Hose zu haben, um hier mal auf den Tisch zu hauen!

Gelber Himmel in Aukland, New Zealand

Keine Kommentare
Permalink: https://blog.zn80.net/2020/01/gelber-himmel-in-aukland-new-zealand/

A local highway is pictured against an orange-colored sky as smoke generated by Australian bushfires hit Auckland, New Zealand, Jan. 5, 2020. (Photo by Li Qiaoqiao/Xinhua)

Das hier ist nicht Australien, dort sieht es weitaus schlimmer aus. Dieses hier sind Fotos aus dem über 2000km weit entfernten Aukland, New Zealand. Der Rauch, den die Buschfeuer erzeugen, ist mittlerweile auch dort aungekommen. Das ist so, als würde es in Lissabon brennen und in Berlin verfärbt sich der Himmel.

Quelle: http://www.xinhuanet.com/english/2020-01/06/c_138682096.htm

Kostenloses WLAN in der Bahn

1 Kommentar
Permalink: https://blog.zn80.net/2020/01/kostenloses-wlan-in-der-bahn/

Die Deutsche Bahn will im Laufe des Jahres 2020 ihr WLAN-Angebot für Reisende im Fernverkehr deutlich verbessern. „Wir wollen unseren Kunden nahtloses Surfen ermöglichen – in den Zügen und an den Bahnhöfen“, sagte Digital-Vorständin Sabina Jeschke der Deutschen Presse-Agentur.

golem.de

Selber fahre ich ja sehr selten mit der Bahn, dennoch möchte ich der DB AG viel Erfolg wünschen. Einen kleinen Hinweis hätte ich dann aber dennoch: schaut doch mal zu den Nachbarn in die Niederlande. Da funktioniert das schon seit vielen, vielen Jahren. Vielleicht helfen die von der NS ja bei der Digitalisierung. :-)

Bonpflicht

1 Kommentar
Permalink: https://blog.zn80.net/2020/01/bonpflicht/

Heute ist der erste Werktag mit der neu eingeführten Bonpflicht. Nun muss jeder, aber auch wirklich jeder einen Bon austellen. Ja auch der Bäcker, der euch ein Schokobrötchen oder Plunderteilchen verkauft hat. Ob das nun sinnvoll ist oder nicht, darüber streiten viele. Aber seien wir doch mal ehrlich: wer nimmt wirklich jeder Bon mit, vorallem für ein Brötchen oder einen Becher Kaffee? Wohl die wenigstens.

Ich halte das ja auch für eine Papierverschwendung. Jeder der einen Bon haben möchte, kann ja danach fragen oder einen bekommen wenn er einen will. Aber pauschal braucht mir niemand einen Kassenbon aushändigen.

Doch was machen wir mit den Bons denn nun? Heften wir sie nach Datum ab, oder doch lieber nach Kategorie oder Summe? Vielleicht auch nach Nummer. Das wird dann lustig, wenn der Finanzbeamte der sie kontrollieren muss, erst wieder sortieren darf. Vielleicht sollten wir die Bons aber auch sammeln und dem Finanzamt per Post schicken. Porto bezahlt der Empfänger!