Nintendo Switch

23 Mär 2020 – Lesezeit: ~1 Minute – Keine Kommentare Cover Image for Nintendo Switch

Zwei Jahre hat es gedauert und es brauchte eine Krise und Animal Crossing, um mich dazu zu bewegen, auch endlich eine Nintendo Switch zu kaufen. Glücklicherweise habe ich einen netten Arbeitskollegen, der seine Generation 1 verkaufen wollte, mit viel Zubehör und den drei Spielen Zelda:BotW, Mario Kart 8 Deluxe und Mario + Rabbids Kingdom Battle.

Nach dem ich einen gten Preis ausgehandelt habe, direkt aufs Rad und bei schönem Wetter, 25km/h Wind und Sonnenschein ein wenig die fast leere Stadt genossen. Denn bevor auch hier die Ausgangsbeschränkungen kommen, dachte ich mir ich nutze das schöne Wetter aus, und fahren alleine und mit bedacht, ein wenig durch die Stadt und genieße dabei das schöne Wetter. Abends jedoch, es ist ja immer noch ziemlich kalt draußen, kann ich nun mit der Liebsten auf der Couch sitzen und ihr beim Zelda spielen zuschauen.

Eigentlich wollte ich ja auch noch Animal Crossing besorgen. Doch das dieses Spiel zur Zeit dermaßen gehypt wird, ist es weder in den örtlichen Elektronikmärkten verfügbar, noch lässt es sich bei Amazon oder einem anderen Händler als Cartridge bestellen. Animal Crossing als Download-Titel kostet nämlich 60 Euro und wenn es keinen Spaß mehr macht, kann ich es nicht mehr verkaufen. Daher warten wir einfach noch ein wenig ab und erfreuen uns erstmal an den Titeln, die wir jetzt haben.

Es wurden noch keine Kommentare verfasst, sei der erste!