Dutch Ethical Hacker Logs into Trump’s Twitter Account
Last week a Dutch security researcher succeeded in logging into the Twitter account of the American President Donald Trump. Trump, an active Twitterer with 87 million followers, had an extremely weak and easy to guess password and had according to the researcher, not applied two-step verification.

Die aktuelle Folge von Logbuch:Netzpolitik LNP365 Sie verlassen den realistischen Sektor lohnt sich alleine schon wegen der ersten 5 Minuten und dem Quatsch der #Trump schon wieder passiert ist.

Und zwar hat Trump vor ein paar Tagen erzählt, dass jemand mindestens einen IQ von 197 und mindestens 25% deines Passwortes braucht, um dich zu hacken.

Und was passiert dann ein paar tage später? Genau, dem #Trump sein Twitter Password wird von niederländischen Hackern geknackt.

Volkskrant.nl schreibt:

Last week a Dutch security researcher succeeded in logging into the Twitter account of the American President Donald Trump. Trump, an active Twitterer with 87 million followers, had an extremely weak and easy to guess password and had according to the researcher, not applied two-step verification.

Da hat sich der Secret Service bestimmt eine ordentliche Standpauke anhören müssen. Oder hat der US-Präsident sein Passwort am Ende selber eingerichtet?