PayPal und die Telefonnummer

Gestern Abend kam von PayPal eine E-Mail in der sie angekündigt haben, sich in Zukunft besser um die Sicherheit der Nutzer zu kümmern. Allerdings machen sie das, in dem sie eine SMS an eine Telefonnummer schicken. Ich finde das Quatsch, denn es soll ja tatsaechlich noch Menschen geben, die keine Mobilfunknummer haben.

Naja, das trifft zumindest nicht für mich. Allerdings habe ich in der Vergangenheit mehrfach versucht, meine Telefonummer zu ändern. Was leider immer daran scheiterte, dass man weder über die Webseite noch in der Smartphone-App eine nicht-deutsche Telefonnummer eingeben konnte. Es war schlicht nicht möglich.

Vor ca. 2 Jahren habe ich sogar mal über eine Stunde mit einem Support-Mitarbeiter telefoniert. Doch auch dieser war nicht in der Lage meine damals belgische Telefonnummer in das System einzutragen. Es schien sogar so, als ob der der Mitarbeiter noch nie mit nicht-deutschen Nummer zu tun gehabt hätte. Er schien nicht mal zu wissen, was eine internationale Vorwahl ist. Egal.

Doch heute war ich sehr überrascht, als ich in der PayPal-App in die Einstellungen geschaut habe. Denn oh- Wunder, oh Wunder! Es ist nun tatsächlich möglich eine Telefonnnumer seiner Wahl einzutragen. Es gibt endlich eine Auswahlliste für die Ländervorwahl.

Ich für meinen Teil habe damit meine Pflicht getan, zumindest was den Teil mit meiner Telefonnummer angeht.

#Gedanken #PayPal


Das hier ist Beitrag 1 der #100DaysToOffload Herausforderung. Besuche https://100daystooffload.com um mehr Informationen über die Challenge zu erfahren.