envs.net

Die Zeit, die ich sonst im Auto oder auf dem Rad auf dem Weg zur oder von der Arbeit nach Hause verbracht habe, habe ich in den letzten Wochen damit verbracht, mich in diverse neue Themen einzulesen. Dabei bin ich unter anderem auf das Tildeverse gestoßen.

A “tilde” server is a public access server running any operating system. These servers are hosted in various ways on various technologies, ranging from a Raspberry Pi at someone’s home, to powerful dedicated servers in the Cloud, and nearly everything in between.

Und weil das alles ziemlich spannend und interessant klingt, habe ich mir vor ein paar Tagen gedacht, warum meldest du dich nicht einfach mal irgendwo an? Für meine ersten Gehversuche, habe ich mich dann für envs.net entschieden.

Auf envs.net gibt es einen Shell-Zugang, 1024mb Speicherplatz. Eine E-Mail-Adresse in der Form <nutzername>@envs.net. Das alles kann man für eine Webseite, einen Blog, Datenbanken, kleine Programme und viel mehr nutzen. Eine Übersicht der Services findest du in der Hilfe von envs.net.

Neben envs.net gibt es noch viele andere pubnix-Server im Tildeverse. Welche für dich der richtige ist, musst du entscheiden. Anmeldungen sind frei und ausprobieren kostet euch nur ein wenig Zeit.

Falls du auch angemeldet sein solltest, dann schreib mich doch eine Nachricht im IRC oder schick mir eine Email an meinen Account cblte.

#Linkpost #Fediverse #Tildeverse