Embetty - Youtube, Vimeo und Twitter datenschutzgerecht eingebunden

05 Mär 2020 – Lesezeit: 2 Minuten – Keine Kommentare

Embetty Logo

Seit gestern Abend funktioniert das endlich mit Embetty von heise. Damit kann ich nun die Inhalte von Youtube, Twitter und Vimeo datenschutzgerecht einbinden. Das ist nicht nur gut für mich, sondern auch gut für dich.

Nur wenn du auf ein Vorschaubild klickst, stellt der Browser eine Verbindung zu dem externen Dienst her, um das Video einzubinden. Die Tweets werden von der Embetty-Server Komponent (unter https://embetty.zn80.net/) abgerufen. Twitter bekommt dabei eure IP oder Daten nicht zu Gesicht.

Und das funktioniert wie folgt:

Um einen Tweet oder ein Video einzubinden, wird ein <embetty-twittter> oder <embetty-video> Tag benutzt. Für einen Tweet wird der Attribut status mit der Nummer des Tweets als Argument. Für ein Video brauchen wir die Attribute type und video-id. Für type kann entweder youtube, vimeo oder facebook benutzt werden. Das Attribut video-id enthält dann die ID des jeweiligen Videos.

<embetty-tweet status="928365837123227654"></embetty-tweet>
<embetty-video type="youtube" video-id="m6UOo2YGbIE"></embetty-video>

Mehr Infos zu den anderen Attributen gibt es im offiziellen Github-Repo von embetty und im Praxisartikel der c't.

Es wurden noch keine Kommentare verfasst, sei der erste!