ZN80.NET

Carstens Blog

Category: Linked (page 1 of 45)

Wieviel Internet ist noch echt?

Das fragt sich Max Read vom New York Magazin.

How Much of the Internet Is Fake? Turns Out, a Lot of It, Actually.

Ein langer Text der sich auch mit Hilfe des Übersetzers deepl.com noch gut lesen lässt.

Es geht um Bots die Videos gucken die wiederum von Bots aus zufälligen Bildern generiert werden. Es geht um Fake News die  automatisiert auf generierten Seiten stehen und den Traffic umleiten um noch mehr Werbung anzuzeigen. Aber der Mensch als Leser spielt hier nur noch eine untergeordnete Rolle.

Years of metrics-driven growth, lucrative manipulative systems, and unregulated platform marketplaces, have created an environment where it makes more sense to be fake online — to be disingenuous and cynical, to lie and cheat, to misrepresent and distort — than it does to be real.

Können wir uns überhaupt noch auf normalem Level unterhalten? Gibt es noch die ehrliche Berichterstattung und die gewollte Kommunikation? Oder besteht einfach alles nur aus großen, knalligen Überschriften?

Google Mitarbeiter haben Angst, dass die Automatismen die heutzutage Bots erkennen, irgendwann das Verhalten der Bots für normal befinden und den Menschen aussperren.

Wir brauchen mehr ehrliche Nachrichten! Doch das ist wohl leichter gesagt als getan, solange die FakeIndustrie 2.0 weiterhin eine goldene Nase verdient.

THE CLEANERS

THE CLEANERS – IM SCHATTEN DER NETZWELT ist eine Reise in eine versteckte Schattenindustrie in Manila mitten in das Herz digitaler Zensur – dorthin wo das Internet von kontroversen Inhalten „gesäubert“ werden muss. Wer kontrolliert, was wir sehen und was wir denken?

KRASS! Laut der Webseite ist der Film am 28. August 2018 um 21:45 Uhr auf arte und am 11. September 2018 um 22:45 Uhr in der ARD zu sehen.

Warum wir die Kommentarfunktion abschalten

Auch wenn die DW für freie Meinungsäußerung steht, so war es wohl unumgänglich die Kommentarfunktion abzuschalten:

Der Diskurs wurde geprägt von persönlichen Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistischen Äußerungen, die auf unserer Seite nichts zu suchen haben.

Wie fast jedes Nachrichtenmagazin/jede Webseite, ist man auch hier nicht vor Trollen und Idioten geschützt:

Die Betreuung der Texte nahm entsprechend viel Zeit in Anspruch und strapazierte das Nervenkostüm der hierfür verantwortlichen Redakteurinnen und Redakteure erheblich. Und es war ein ungleiches Spiel, denn es waren immer dieselben Nutzer, die unter dem Deckmantel eines Alias-Namens unsere Kommentarfunktion für die Absonderung von Hassbotschaften nutzten. Die Anonymität im Netz zog auch bei der Deutschen Welle zunehmend Trolle an.

Ich kann den Schritt verstehen und nachvollziehen, auch wenn es schade ist und ich die Kommentare schon gerne gelesen habe.

Das Auslagern der Kommentarfunktion zu den bei Facebook geteilten Beiträgen, wird aber das Trollen der Trolle aber nicht aufhalten. Es verlagert nur die Diskussion auf eine andere Plattform für die nun nicht mehr die DW die Verantwortung trägt, sondern sich jemand anderes um die Moderation und die Sperrung/Löschung kümmern muss.

Podcast Empfehlung: DATENKANAL

Der Datenkanal ist ein Podcast/Interview-Sendung beim offenen Kanal Jena. Es gibt Themen in den Bereichen Datenschutz, Linux, Sicherheit, Fediverse, Dezentrale System und vieles mehr. Für die nächste Folge (Nr. 74) wird schon fleißig auf Mastodon an Inhalten gesammelt. Rein hören lohnt sich!

Deutschland spricht

Deutschland spricht ist die Plattform für politische Zwiegespräche von ZEIT ONLINE. Das Versprechen: Wir bringen je zwei Leser zu einem Vier-Augen-Gespräch zusammen, die politisch völlig unterschiedlich denken und möglichst nahe beieinander wohnen. Am 23. September 2018 sollen sich erneut Menschen in ganz Deutschland treffen, insgesamt elf Medienhäuser rufen in diesem Jahr gemeinsam dazu auf.

Das wird mit bestimmt eine sehr interessante Serien. Einen Text mit 5 Beispielen gibt es hier schon zu lesen.

« Older posts

© 2019 ZN80.NET

Theme by Anders NorenUp ↑