header image of this website

Carstens Blog

Es wurde schon vieles gesagt, doch noch nicht von mir!

Brillen kauft man beim Optiker

25. September 2018 – 15:02 Uhr - Lesezeit: ~1 Minute

Heute Morgen haben wir uns aufgemacht zum Optiker. Nach fast 4 Jahren war es mal wieder Zeit für eine neue Brille. Schlimmer ist es mit meinen Augen nicht geworden, aber ein neues Modell, etwas größer und modernen darf es schon ruhig sein.

Vom Arzt habe ich so einen Brillenbestellschein bekommen und bekomme ein klein wenig dazu. Ich glaube es waren nun 14 pro Glas und 23 Euro beim Gestell dabei. Wobei ich echt sagen muss, dass der Preis für ein Brillengestell schon sehr unverschämt hoch sein kann.

Aber wir konnten uns für ein schönes blaues Gestell mit Kunststoffgläsern entscheiden. Außerdem gut für uns: Angebotswoche beim Gläserhersteller und noch mal 20% vom Preis ab. Konnten wir so den Preis von 310 Euro auf 225 Euro drücken. Verglichen mit dem Preis für die Brille meiner Frau ist das ein Schnäppchen!

Zusätzlich zur normalen Alltagsbrille habe ich mir noch eine Sonnenbrille zugelegt. Da wir bald wohin fahren wo die Sonne sehr viel und sehr warm scheint, ist das nicht so verkehrt. Zwar habe ich diesen Sommer keine Sonnenbrille gebraucht, dennoch kann es nicht schaden wenn ich eine habe. An eines muss ich mich aber definitiv erst noch gewöhnen: die Größe!