Neues über die Registrierung von obervant lebenden Juden

Ich habe hier den Beitrag über die koscheren Juden verlinkt. Als kurzes Update dazu habe ich gerade auf Twitter folgende zwei Beiträge gesehen:

Aus aktuellem Anlass: Was passiert beim „Schächten“? Der Wiener Gemeinderabbiner Schlomo Hofmeister gibt eine „kurze, aber detaillierte Beschreibung“ der Schlachtpraxis. Ein wichtiger Beitrag für eine faktenbasierte Debatte > https://www.ikg-wien.at/das-schaechten-eine-kurze-aber-detaillierte-beschreibung/ (Tweet.link)

und

„Registrierung ausgeschlossen“: Treffen Präsident Deutsch trifft Nationalratspräsident Werner Sobotka https://www.ikg-wien.at/?p=21062 (Tweet.link)

Beide Texte solltest du gelesen haben wenn du mitreden willst.


Fetter Strafzettel für Google – Marktmacht missbraucht

Fetter Strafzettel für Google – Marktmacht missbraucht
4,3 Milliarden Euro: Das ist schon ein richtig fetter Strafzettel, den Google da seit heute unter dem Scheibenwischer hängen hat.

Und ja, das musste vielleicht auch mal sein. Ob die Einspruch von Google was bringt? Ob die Smartphone-Hersteller die Android-Smartphones bauen, andere Browser verwendet hätten wenn sie nicht dazu gezwungen worden wären? Vielleicht, vielleicht aber auch nicht. Ein Dämpfer schadet aber nicht.


Tomorrowland 2018 von A-Z + Trailer

Tomorrowland-Festival: Der „Wahnsinn“ ist Programm
Während den nächsten beiden Wochenenden ist die Ortschaft Boom wieder Schauplatz des legendären Tomorrowland-Festivals. Das GrenzEcho fasst das beliebte Großevent, das zum 14. Mal stattfindet, von A bis Z zusammen.

Wir spielen eigentlich schon länger mit dem Gedanken, uns Tomorrowland mal aus der Nähe anzuschauen. Meine Musik ist das ja, die von #Ihr allerdings überhaupt nicht.

Hier der Trailer:

UNITE With Tomorrowland – 2018 Official Trailer

Bei einem Klick wird das Video von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Youtube.Link



Trump widerspricht sich schon wieder

Verwirrung um Trump-Aussagen – Böses gutes Russland
US-Präsident Donald Trump sorgt bezüglich seiner Haltung zu Russland und dessen Präsidenten Wladimir Putin weiter für Verwirrung. In einem Interview mit dem Fernsehsender CBS versuchte er erneut, der heftigen Kritik der vergangenen Tage entgegenzuwirken.

Selbst wenn in den USA irgendwer den Quatsch mit dem Versprecher von Trump glaubt, hier in Europa nimmt ihm doch keiner mehr sein dummes Gerede ab, oder? Wie kann man nur so naiv sein, und immerzu so unüberlegt handeln.