ZN80.net

Hallo, ich bin Carsten: Blogger, Gamer, Geek, Logistiker, Kaffee und Mate-Liebhaber

Apple Updates

1 Kommentar
Permalink: https://blog.zn80.net/2019/12/apple-updates/

Heute bzw. gestern Abend wurde iOS 13.3 released. Und das ist auch gut so, denn es behebt ja viele Fehler (ich erwähnte es bereits heute Morgen). Doch habe ich noch eine interessante Idee aufgeschnappt, die am Ende vom Maccast 2019.11.09 erwähnt wurde.

Muss Apple wirklich jedes Jahr ein neues Betriebssystem für den Mac und für die iPhone auf den Markt bringen?

Ich finde auch, dass das nicht unbedingt der Fall sein muss. Und das Beispiel mit Adobe – auch wenn ich Adobe nicht so mag – ist dennoch in sich stimmig. Anstatt viele Features in eine neue Version zu packen, die für ein bestimmtes Datum angekündigt wurde, sollte man lieber eine Roadmap vorgeben und Funktionen ankündigen und diese dann veröffentlichen wenn sie fertig und getestet sind.

Sprich: Auf der Keynote die vielen tollen neuen Funktionen ankündigen und dann nach und nach über das Jahr verteilt veröffentlichen.

Vielleicht, aber auch nur vielleicht, erspart man sich damit den ganzen Shit-Storm den das aktuelle iOS 13 so ausgelöst hat. Und zum Teil wurde das ja auch schon so gemacht, denn Deep-Fusion wurde erst mit 13.2 verfügbar gemacht.

Du kannst mit mir auf Twitter und Co diskutieren,
und wenn Dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden:

Ein Kommentar

  1. Na dann hoffe ich einmal mehr, dass meine Uhr und mein iPhone ab heute Abend wieder etwas runder läuft. Denn die letzten Updates haben bei mir leider nicht wirklich was bewirkt… :-/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.