ZN80.net

Hallo, ich bin Carsten: Blogger, Gamer, Geek, Logistiker, Kaffee und Mate-Liebhaber

Factorio 0.17 – Trainworld e.08

Kommentare deaktiviert für Factorio 0.17 – Trainworld e.08
Permalink: https://blog.zn80.net/2019/08/factorio-0-17-trainworld-e-08/

Nach den vielen neuen Fabrikteilen gab es ein kleines Problem mit dem Strom. Erst hat die Kohle nicht gereicht und dann haben sich noch ein paar Eisenerzklumpen eingeschlichen. Dadurch konnten nicht alle Boiler arbeiten und genug Wasserdampf erzeugen. Was wiederum zur Folge hatte, dass die Dampfmaschinen nicht genug Strom liefert und die Erzförder langsamer arbeiteten. Ein Teufelskreis, der das System dann zum erliegen gebracht hat.

Eine Mitschuld trug auch die Forschung. Denn durch die neuen Pakete für Produktion (lila) sind sehr, sehr viele Automaten angesprungen und das verbraucht natürlich sehr viel Strom. Also blieb mir nichts anderes übrig als die Stromproduktion auszubauen. Und weil das ja für die Zukunft funktionieren soll, muss Block mit den Dampfgeneratoren ein wenig umgebaut werden.

Ein kleines 1.1m Kohlefeld

Als erstes kommt ein neuer Bahnhof dran. Die Kohle holen wir vorerst von einem umliegenden Feld. Ein weiteres, sehr viel größeres Schließen wir später an.

Zug von 2 Seite aus beladen.

Der Zug bringt nun drei volle Wagons Kohle zum neuen Bahnhof der Stromproduktion und sorgt somit für eine unterbrechungsfreie Versorgung mit Kohle. Leider kann man Zügen keine Prioritäten geben. Wenn doch, würde der Kohlezug die höchste bekommen!

Den Bahnhof habe ich ich so gebaut, dass mehrere Züge dort in einer Warteschlange platz haben. Ein Stacker (Stapler / viele Gleise nebeneinander) war hier nicht von nöten. Durch die Anordnung der Dampfturbinen, ist genügend Platz für den Bahnhof und ein paar Wartepositionen.

Kohle entladen. So schnell wie möglich.

Mit dem neuen Bahnhof konnte ich dann die Dampfturbinen umsetzen und so die Stromversorung sichern. Langfristig soll aber auf Öl oder Atomkraft umgesattelt werden. Bis dahin, werden diese beiden Blöcke reichen müssen. Notfalls passen noch 2 Dampfblöcke daneben.

Zwei mal 1x20x40

40 Dampfturbinen (900kw) erzeugen 36MW Strom. Zwei Blöcke erzeugen somit 72MW Strom. Das ist schon ganz ordentlich und reicht erstmal für eine Weile.

Du kannst mit mir auf Twitter und Co diskutieren,
und wenn Dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden: