ZN80.NET

Carstens Blog

Monat: Mai 2019 (Seite 1 von 2)


Bei einem Klick wird das Video von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Auch wenn es Satire ist, kann man mal drüber nachdenken.

Eintritt für Neuseeland

Der Pazifikstaat auf der anderen Seite der Erdkugel verlangt bald Eintritt. Ab Oktober muss man dann 35 Neuseeland-Dollar (etwa 20,50 Euro) bezahlen, wenn man die Schönheit Neuseelands genießen will. Das soll knapp 47 Millionen Euro pro Jahr in die Staatskassen füllen, so die Aussage des Umwelt- und Tourismusministerium. Das Ziel sei aber ganz klar der Umweltschutz und die Erhaltung des nationalen Erbes. In Neuseeland leben nur etwa 5 Millionen Einwohner, aber es kommt massig Besuch. Alleine in 2018 fanden über 3,8 Millionen ausländische Urlauber den Weg ins Land, davon kamen 101 000 aus Deutschland. (Quelle: watson.de)

Amazon und Star Trek

Seit ein paar Wochen nun, schauen wir – ja die Frau schaut wirklich mit – wieder regelmäßig die alten Folgen von Star Trek auf Netflix. The Original Series haben wir fast durch und wird dann mit den Filmen und dann mit The Next Generation fortgesetzt.

Heute nun habe ich gelesen, dass sich Amazon die Rechte an einer neuen Star Trek Serie mit Sir Patrick Stewart als Captain Jean-Luc Picard gesichert hat. Amazon wird die neue Serie auf Amazon Prime anbieten und ist dafür mit dem mit dem Sender CBS eine Partnerschaft eingegangen.

Ende 2019 soll die neue Serie immer 24h nach der Austrahlung auf Amazon Prime verfügbar sein. Ich hoffe, dass ich bis dahin alle andere Folgen gesehen habe! Was glaube ich ziemlich schwierig werden wird…

Projekt: Garten Lounge

Es ist so weit. Die Paletten sind da und wir haben sie schon mal ausgelegt und ausgesucht, welche oben, welche unten und welche für die Rückenlehnen zersägt werden. Jetzt müssen wir sie abschleifen, imprägnieren und weiß anstreichen. Ich frei mich drauf!

We must live our lives in such a way as to make better, even in the smallest way, the situation that we are currently experiencing. This is what it means to ‘take on the suffering of the world’ – that we each act in accordance with the limits of our own personal capacity for good. By doing this, the lives around us will become incrementally better and therefore, so will our own lives, and the life of the world itself

https://www.theredhandfiles.com/what-made-you-become-a-vegetarian/

Auch wenn ich kein Vegetarier werden möchte, so ist der Artikel wirklich toll. (Gefunden bei piqd)

« Ältere Beiträge

© 2019 ZN80.NET

Theme von Anders NorénHoch ↑