Heute eine E-Mail von WordPress erhalten:

Hallo Carsten,

Wir möchten dich über eine Änderung informieren, die Facebook demnächst auf seiner Plattform vornehmen wird. Diese Änderung betrifft die Art und Weise, wie du Beiträge von deiner Website in deinem Facebook-Konto teilen kannst.

Ab dem 1. August 2018 können Beiträge nicht mehr automatisch über Werkzeuge von Drittanbietern auf Facebook-Profilen geteilt werden. Darunter fällt auch Publicize, das Werkzeug von WordPress.​com zum Verbinden von Websites mit den größten Social Media-Plattformen wie Twitter, LinkedIn und Facebook.

Damit ist nicht nur Twitter sondern auch Facebook auf dem Trip, Drittanbieter-Apps auszusperren und sich immer weiter zu zentralisieren und das Internet einzukapseln. Bloß nichts mit anderen Teilen. Alles immer schön nur auf einer Platform. Das ist schlecht und ich finde das überhaupt nicht in Ordnung!

Du kannst mit mir auf Twitter und Co diskutieren,
und wenn Dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden: