Von 1Password zu LastPass

https://www.lastpass.com/de

Ich habe immer, bzw. sehr oft gesagt: „Leute! Leute verwendet einen Passwort-Manager.“ Und ich glaube, dass viele auch einen solchen Nutzen. Aber eben nicht alle. Natürlich muss man einem Passwort-Manager auch einiges an Vertrauen entgegen bringen. Schließlich speichert man sehr, sehr viele Informationen und Zugänge darin.

Ich habe jetzt über 5 Jahre 1Password verwendet. Und es ist ein wirklich guter Passwort Manager. Dennoch werde ich jetzt zu LastPass wechseln, da mich die Features, der Preis für die Familienlizenz und die Verfügbarkeit für wesentlich mehr Platformen und Browser überzeugt hat.

Unter anderem habe ich nämlich seit geraumer zeit wieder den ein oder anderen Windows Rechner in Benutzung und da will man einfach auf den Komfort nicht verzichten. Und bei LastPass bekomme ich halt für einen Preis die Software auf allen Platformen und muss nicht eine Lizenz für Mac und Windows kaufen.

Ich werde dann jetzt mal mein 800 Einträge übertragen. Es gibt auch eine Export und Import Möglichkeit, dass will ich aber nicht nutzen. Nicht weil mir das zu unsicher ist, sonder weil ich dabei aussortieren kann und diverse Accounts auch gleich mal kündigen werde. Das ist zwar etwas mehr Arbeit aber ich denken, dass lohnt sich.

Du kannst mit mir auf Twitter und Co diskutieren,
und wenn Dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden: