The Blood Stained Stars 37-43

Wir befinden uns in Tanoo und versuchen ein paar Schäden wiedergutzumachen.

Die anderen anderen Teile findet Ihr hier:
01-10 / 11-15 / 16-21 / 22-28 / 29-36

Teil 37: Eine Frage von Anstand

Wir werden noch auf Dagan zu sprechen kommen, aber zuerst soll es hier um eine Anstandsfrage gehen. Die Eltern der verstorbenen Gebieterin Mizara haben meinen Herrn mit der Unversehrtheit ihres Zöglings betraut. Er hat sich um Wiedergutmachung bemüht, doch leider kann er bisweilen ein wenig, nun… taktlos sein. Er wollte mit Gold und ISK für den Verlust ihrer Tochter zahlen, aber die Sache muss mit Samthandschuhen angegangen werden.

Nehmen Sie das. Die Gebieterin kam einst mit nichts anderem als diesem Spielzeug zu meinem Herrn. Da Sie ihren Körper vernichtet haben, ist dies das einzige materielle Zeugnis von Mizara, das in dieser Welt für ihre Familie noch exisitert. Überbringen Sie es den Angehörigen, und zwar in bestem Betragen, denn sie haben bereits genug durchgemacht.

Wenn Sie die Mission eines bestimmten Agenten innerhalb von 4 Stunden mehr als einmal ablehnen, führt dies gegebenenfalls zu einem Ansehensverlust bei diesem Agent. Dies entfällt bei besonderen Missionen und wird in deren Beschreibung deutlich angegeben.

Zur Verwerfung warpen und dann zum Container fliegen. Puppe abgeben und Mission abschließen.

Teil 38: Neue Freunde

Sie haben uns Ihren Respekt erwiesen. Mein Herr schenkt Ihnen nun sein Vertrauen.

Wir kennen Dagan tatsächlich und wissen, dass Sie ihn jagen. Mein Herr stellte ihn vor etwa zehn Jahren als Lehrer für Gebieterin Mizara ein. Mein Herr hält sich zwar für einen guten Piloten, aber im Grunde ist er ein Amarr vom alten Schlag. Die Gebieterin sollte mehr über aktuelle Technologie und Gegenwartspolitik lernen als er. Dagan stellte sich als hervorragender Lehrer heraus. Leider überwarf er sich nach der Krönung von Kaiserin Sarum mit Lord Taphos. Im Zuge der Auseinandersetzung floh Dagan mit Mizara.

Wo Dagan selbst sich aufhält, weiß ich nicht, aber ich kenne den Mann, der meinen Herrn auf Dagan aufmerksam gemacht hat: Er ist so eine Art Archäologe und heißt Doktor Canius. Sie finden ihn unter den gegebenen Koordinaten, aber stellen Sie sich darauf ein, dass es bei ihm nichts umsonst gibt.

Melde dich bei Doctor Canius in 0.8 Lisudeh IV – Moon 4 – Theology Council Tribunal station – 3 HighSec Sprünge weit weg. Einfach und schnell.

Teil 39: Wiederbeschaffung

Sie ist also tot? Verdammt, ich hatte etwas für sie übrig – aber nicht so wie Tapho wohlgemerkt.

Ja, ich weiß: „Er war nur ihr Beschützer und Mentor, der sie formte und auf ein Gott gewidmetes Leben im Dienst des Imperiums vorbereitete.“ Hören Sie, ich habe eine ganze Weile lang die Geschichte der Menschheit studiert, aber eine rein platonische Beziehung zwischen „Herr“ und „Gebieterin“ hat es seit der Zeit der Rückforderung nicht gegeben, als wir unsere ungläubigen Nachbarn noch mit nichts als spitzen Stöcken bekämpften. Wenn das alles wäre, würde man auch keinen solchen Wirbel veranstalten.

Aber jetzt erst einmal genug Märchenstunde. Falls Sie mehr hören wollen, müssen Sie etwas für mich erledigen. Ach was, selbst wenn das nicht der Fall ist: Sie müssen trotzdem, aber keine Bange – es ist echt simpel.

Ganz in der Nähe gibt es eine Ausgrabungsstätte – ein kleines Asteroidenfeld mit Überresten einer der ersten amarrianischen Flugstrecken durchs All. Ich weiß, dass es dort mindestens noch ein wertvolles Stück gibt, aber all meine ausgeschickten Teams sind bisher von Piraten vertrieben worden. Sie müssen also nur dort hinfliegen, das Artefakt bergen und am Leben bleiben, bis Sie es mir wiedergebracht haben.

In dieser Mission muss man ein wenig Hacken mit einem Civilian Analyzer. Flieg damit die geforderte Stelle an und erkunde das Artefakt. Es tauchen ein paar kleinere Fregatten, ein Zerstörer und ein Kreuzer auf. Sobald Du dich um die Schiffe gekümmert hast, kannst Du den Ancient Tomb Dig Site aufschalten und mit dem Analyzer hacken. Das kleine Hacking-Minigame sollte aus den Karriere Agenten schon bekannt sein. Wenn nicht, gibt es hier eine kleine Einführung.

Teil 40: Von Nächten still und längst vergangen

Ich bin Ihnen etwas schuldig, also tue ich Ihnen den Gefallen.

Vor ein paar Jahren wollte Lord Taphos, dass ich mich um sein neues Spielzeugpüppchen kümmere. Ich lehnte ab und empfahl ihm Dagan, der zu der Zeit den schrägen Einsiedler mimte und in jenem Kloster hauste. Ich habe sie miteinander bekannt gemacht und mir nichts weiter dabei gedacht. Dann hörte ich, wie nahe Dagan und Mizara sich angeblich gekommen seien. Taphos fand das gar nicht lustig, was angesichts ähnlicher Gerüchte über ihn und Mizara plausibel erscheint. Man verscheuchte Dagan, was wohl – ehrlich gesagt – der Auslöser dafür war, dass Mizara sich gegen Taphos stellte. Taphos jedenfalls wollte die ganze Angelegenheit unter dem Deckmantel des Schweigens halten und den Gerüchten so Einhalt gebieten.

Da haben Sie also die Story hinter dem Typen. Haben Sie mitgeschrieben? – Naja, auch egal. Ich frage das später ja nicht ab.

Was aber hat Dagan danach getan? Ganz ehrlich, ich weiß es nicht, aber wenn man zwei und zwei zusammenzählt, stand es im Zusammenhang mit der Zeit vor seiner Bekanntschaft mit Taphos. Hier sind die Koordinaten des Klosters, in dem er wohnte. Es ist seit einiger Zeit verlassen, aber es würde mich nicht wundern, wenn sich Plünderer dort eingenistet hätten. Wenn Sie dort einmal ordentlich im Sinne der Rückforderung aufräumen, werden Sie sicher etwas Nützliches finden.

Fliegt zu den Koordinaten des Klosters und zerstöre alle Piratenschiffe. Wenn Du das Strange Coded Document gefunden hast, kehre zur Station Lisudeh IV zurück.

Teil 41: Offenbarungen

Das ist faszinierend. Dieser Buchstabe hier – den gibt es nur im Alphabet der Jove, aber er gehört nicht wirklich zu deren Sprache. Es sieht eher so aus, als hätten Sie diesen Buchstabensatz als Code oder so etwas benutzt. Dass ein Abgänger der Hedion University jeden Code knacken kann, ist nun Dagans Pech.

Lassen Sie uns mal sehen … das ist ja seltsam. Ich bin mir nicht sicher, an wen dies hier gerichtet ist, aber es stammt eindeutig von Dagan. Er spricht vom Erfolg seiner Mission und behauptet, er genieße nun volles Vertrauen von „The Mark“ – das muss wohl Taphos sein. Dieser habe ihm freiwillig die Passwörter sowie Zugang zu den Archiven des Imperiums gegeben und … bei den alten Herrschern, er habe alle Aufzeichnungen geschickt, die mit dem Wissen des Imperiums um Waffen aus der „Zeit vor den Jove“ zusammenhängen!

Welche Zeit dies genau ist, kann ich nur vermuten, aber Taphos hat in jedem Fall unwissentlich einem Spion imperiale Geheimnisse preisgegeben. Sie müssen ihm sofort diese Informationen bringen!

Und nun zurück nach Tanoo V – Moon 1 – Ammatar Consulate Bureau. Bei Dovirch Anselm Bericht erstatten. Kurze und schnell 3 HigSec Jumps.

Teil 42: Auf dem Prüfstand

Sie haben sicher nicht wenige Fragen an mich, aber die kann ich ihnen gerade leider nicht beantworten. Taphos muss Wind von Ihrer Schnüffelei bekommen haben, denn er hat Sie zum Gefecht herausgefordert. .

Das gab es in den letzten Jahren eher selten, aber Taphos glaubt, er sei ein echter Amarr vom alten Schlag und beruft sich auf die konservativen Gesetze. Gut für uns, denn die Gelegenheit erweist sich als günstig, Taphos anhand unserer Indizien – genauer gesagt: mit dieser Chiffrierung – an den Pranger zu stellen. Allerdings würde das für politischen Aufruhr sorgen, für den wir im Augenblick keine Zeit haben.

Fliegen Sie raus zu Taphos und töten Sie ihn im Gefecht. Wir haben ihn von seinen Klonen abgeschnitten, also wird er nicht wieder auftauchen. Da es ein Adliger war, der sie herausgefordert hat, werden daraus keine Folgen für Sie erwachsen, weder rechtlich noch anderweitig. Sein Familienname bleibt sauber, und am Ende wird jeder sein schönes, sicheres Leben mit der Gewissheit weiterführen, dass die Geheimnisse des Imperiums unangetastet bleiben.

Besiegen Sie Taphos im Gefecht während der Übung. Da er nur in einer Fregatte sitzt, sollte dieses Gefecht leichtes Spiel für dich sein.

Mission über die Ferne abschließen und das Fenster nicht schließen! Die nächste Mission kann ebenfalls über die Ferne angenommen werden. Docken musst Du nur, wenn Du noch Gegenstände mitnehmen willst.

Teil 43: Brüder und Schwestern

Jetzt zu Dagan. Wir hatten so unsere Vermutungen darüber, wer er ist, aber mit dem Code, den Sie gefunden haben, sind wir uns nun sicher. Ich gebe Ihnen diese Information und breche damit meinen Schwur, doch es ist sehr wahrscheinlich, dass wir in dieser Angelegenheit gar nicht selbst zum Handeln kommen. Wissen Sie, Dagan gehört nämlich der Society of Conscious Thought an.

Dagan hat allerdings einen Fehler gemacht. Der Kontakt zu seinen Leuten wurde unterbrochen. Die Sisters haben sich der Sache angenommen.

Ja, die Sisters – Ich wunderte mich darüber, warum sie sich so stark für meinen Fall interessierten. Jetzt weiß ich es: Wenn jemand der Society noch genauer als das Imperium auf die Finger schaut, dann sind das die Sisters of EVE.

Sie wussten die verdammte ganze Zeit über, wer Dagan war. Wir sollten dringend zu den Sisters fliegen und diesmal die ganze Wahrheit erfahren.

Diese Missin lässt sich aus der Ferne annehmen. Es sind auch „nur“ 23 HighSec Sprünge bis Arnon. Wir sehen uns dann dort!

Du kannst mit mir auf Twitter und Co diskutieren,
und wenn Dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden: