Das NetzDG ist eine Katastrophe

Das NetzDG ist eine Katastrophe

Sascha Lobo in seinem Beitrag auf SPON:

Trotz aller bisherigen Bemühungen ist in der Bundesrepublik Deutschland selten ein dämlicher aufbereitetes Gesetz in Kraft getreten. Boshaftere? Definitiv. Gefährlichere? Auf jeden Fall. Dämlichere? Unwahrscheinlich, trotz intensiver Konkurrenz gerade im Bereich Digitalgesetzgebung. (Quelle:spiegel.de)

Eigentlich mag ich den Sascha Lobo nicht so, aber in diesem Artikel hat er einfach alles auf den Punkt gebracht, was es zum NetzDG zu sagen gibt.

4 Gedanken zu „Das NetzDG ist eine Katastrophe

  1. Ich mag den Lobo auch nicht – aber man kann es doch auf den Punkt bringen – das Gesetz haben Menschen verbrochen, die a) keine Ahung haben von der Materie oder aber b) andere interessen verfolgen.

  2. Dem Volk das Maul verbieten kann nicht lange gut gehen. Gerade die Menschen im Osten haben damit ein großes Problem, da Sie das ja noch aus der DDR kennen! Die angebliche Volkspartei und Herr Maas selber haben sich damit keinen Gefallen getan. Selbst seine eigenen Posts wurden bei Twitter schon gelöscht 🙂

Die Kommentare sind geschloßen.

Die Kommentare sind geschloßen.