Unter macOS gibt es eine sehr einfache Möglichkeit, aus jedem beliebigen Verzeichnis heraus einen Webserver zu starten. Das kann dann sinnvoll sein, wenn man eine Landing-Page testen will oder mit Generatoren für statischen Webseiten herumexperimentiert.

Öffnet einfach ein Terminal (im Finder: Dienstprogramm (Shift+CMD+U) -> Terminal) und navigiert mit Hilfe von cd in das Verzeichnis, in dem eure HTML Dateien liegen und führt folgenden Befehl aus:

python -m SimpleHTTPServer 8080

Den Port am Ende könnte ihr nach belieben ändern. Das war es auch schon. Nun noch den Browser öffnen und mit localhost:8080 die Webseite aufrufen.

Du kannst mit mir auf Twitter und Co diskutieren,
und wenn Dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden: