Neue Ausweise und ein cyberJack® RFID standard

http://www.personalausweisportal.de/DE/Buergerinnen-und-Buerger/Der-Personalausweis/der-personalausweis_node.html

Heute waren wir im Bürgerbüro und haben neue Personalausweise und Reisepässe beantragt. Und ja, wir haben auch den Fingerabdruck mit speichern lassen. Im Reisepass ist es eh Pflicht und im Personalausweis macht es auch irgendwie Sinn. Warum sollte man den nicht mitspeichern wollen? Im Netz herrschen dazu zumindest sehr unterschiedliche Meinungen. Ich finde, das  geht schon in Ordnung. Neue Ausweise brauchen wir, weil ich mit dem PA meine Dokumente digital unterschreiben will und #SIE braucht so oder so einen neuen Ausweis. Wegen Ablaufdatum und so.

Zusätzlich dazu habe ich mir ein cyberJack bestellt. Das ist so ein kleines Terminal welches mit kontaktbehafteter sowie kontaktloser RFID-Chipkarten zurecht kommt. Also kann ich meine PKI-Karte und meinen nPA benutzen. Außerdem kann das kleine Terminal auch mit Online-Banking umgehen und das ist jetzt auch nicht so verkehrt.

In ein paar Wochen ist der nPA dann da. Mit meiner PKI-Karte kann ich morgen wohl schon rumfummeln. Amazon ist da ja schnell mit versenden.

Links zum Thema:

Du kannst mit mir auf Twitter und Co diskutieren,
und wenn Dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden: