Disney startet eigenen Streaming Service

Disney startet eigenen Streaming Service

Disney zieht seine Filme und Serien aus. Netflix heraus und gründet einen eigenen Streaming-Service.

BURBANK –

Der US-Unterhaltungsriese Disney will mit einem eigenen Online-Videoservice im boomenden Streaming-Markt mitmischen und beendet seine Partnerschaft mit Netflix. Disney kündigte am Dienstag nach US-Börsenschluss an, ab 2019 keine Neuveröffentlichungen mehr an Netflix zu liefern. Stattdessen sollen weitere Anteile am Streaming-Dienst BAMTech übernommen und Eigenproduktionen in Zukunft über ein Abomodell im Internet unter eigener Marke angeboten werden. Die Ankündigung ließ die Netflix-Aktie nachbörslich um fünf Prozent abrutschen. (Quelle bz.de)

Also ehrlich gesagt, ich. In mir nicht sicher ob das ein guter Schritt ist. Auf der einen Seite "Hat lange gedauert" auf der anderen Seite "Wie viele Streaming Dienste brauchen wir wohl noch?"

Die Kommentare sind geschloßen.