Apple räumt den App-Store auf

Das kann man jetzt mögen oder nicht.

Kurz vor dem Start von iOS 10 räumt Apple im App Store auf. Ab dem 7. September werden kaputte, verwaiste und vergessene Apps gelöscht, teilte das Unternehmen Entwicklern gegenüber per E-Mail und online mit. Auch Apps, die aktuellen Richtlinien widersprechen, werden entfernt. Die Säuberungsaktion gilt allen Bereichen des App Stores und allen Kategorien. (via maclife)

Ich habe über 1000 Apps in der Liste stehen. Vielleicht reduziert sich da auch mal die Liste. Das wäre nicht so verkehrt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.