Ab Dezember nur noch HTML5

Im Dezember dann, mit Chrome 55, soll Google standardmäßig nur noch HTML5-Inhalte anzeigen, außer bei Sites, die ausschließlich Flash beherrschen. Dann fragt Chrome den Nutzer, ob die Seite Flash-Inhalte anzeigen darf.

Finde ich gut! (heise.de)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Ab Dezember nur noch HTML5

  1. Daywalker sagt:

    Macht das Firefox nicht heute schon so? Ich werde nach Flash gefragt, verneine ich gibt es HTML5 oder keinen Inhalt bis ich es erlaube.

  2. offenesblog sagt:

    Gibt es da irgendetwas was wir als Blogger anpassen können/müssen? Ich weiß, dass ich stets PHP anpasse, aber HTML? Danke für die Laien-Hilfe! 🙂

    • Carsten sagt:

      Nein Nein, alles gut. Es ist einfach nur so, dass wenn du FlashInhalte auf deiner Webseite hast, Chrome die wohl nicht mehr anzeigen wird.

      • offenesblog sagt:

        Nichtsdestotrotz habe ich mir deinen Artikel zum Anlass genommen, all meine Seiten von PHP 5.5 auf 5.6 zu aktualisieren und meinen gesamten Server als Backup herunterzuladen. Darüber hinaus noch alle Blogs auf den letzten Stand aktualisiert. Danke für’s Wachrütteln! 😀

      • Carsten sagt:

        Hi,

        ja ab und zu muss man sich dann doch mal die Zeit nehmen. Ich habe mir auch ein neues Backup ueberlegt, was ich aber noch umsetzen muss.

      • Carsten sagt:

        Das ist lobenswert. Backups und Aktualisierungen sind und bleiben wichtig.

Kommentare sind geschlossen.