Der Router bekommt einen neuen Platz

Weil der Empfang in der Wohnung nicht so war, wie wir uns das vorgestellt haben, habe ich gestern das Anschlusskabel verlegt. Durch die Wand und an der Heizung vorbei durch den Schacht nach oben auf den Dachboden. Dort dann fachmännisch durch Kabelrohr zum Loch in der Decke, welches vom Arbeitszimmer aus gebohrt, nun vorhanden war. Hier nun an der Decke lang bis zum Fenster.

Hätte den Router auch direkt an in der Ecke befestigen können, doch an der Fensterseite ist schon eine Steckdose (mal für ein TV-Gerät gedacht) vorhanden. Und der WLAN Empfang ist jetzt nicht nur in der Wohnung sehr gut, sondern auch draußen vor der Tür wenn wir auf der kleinen Bank sitzen. Von dort kann man schön die Nachbarn „stalken“ und beim Kaffee trinken einen Tweet absetzen. Irgendwie ist das hier wie Urlaub 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.