ZN80.NET

Carstens Blog

Month: March 2016 (page 1 of 11)

MyNintendoNabend, das mit dem MyNintendo funktioniert echt gut. Über die Webseite gekauft keine 10 Minuten später auf der Konsole. So lieb ich das!

MyNintendo FlipNoteStudio

Punkte und Guthaben im MyNintendo erhaltet ihr durch Missionen. Diese könnt ihr auf der Webseite einsehen sobald ihr angemeldet seit. Das ist echt eine schicke Sache und ersetzt das alte Bonusprogramm was irgendwie nur komisch war.

MyNintentdo Missionen

Wollen wir hoffen, dass Nintendo damit die Kurve kriegt und mit Hilfe von MyNintendo, Miitomo und demnächst dann auch Pokemon Go wieder eine toller und guter Spiele-Hersteller wird.

MiitomoMoin Moin,

vor ein paar Tagen habe ich euch erzählt, dass Miitomo von Nintendo bald auch in den europäischen AppStore kommt. Heute ist es also soweit! Die App Miitomo ist verfügbar.

Miitomo Account verknüpfen

Nach dem Start der App schnell die Nutzungsbedingungen abnicken und sich mit seiner Nintendo-ID anmelden und tada – Ihr könnt euren Miitomo-Charakter erstellen. (nach dem Download von kA wie vielen Megabytes an zusätzlichen Daten. WiFi empfohlen!)

Ich bin dann mal ausprobieren und melde mich dann später noch einmal.

König Abdullah

Krone.at:

Jordaniens König Abdullah pflegt eigentlich gute Beziehungen zur Türkei. Doch wie jetzt bekannt wurde, hat er bereits im Jänner in einem Meeting hinter verschlossenen Türen mit hochrangigen US- Politikern vor der “Durchwinkpolitik” der Türkei in Bezug auf Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat gewarnt, die versuchen, als Flüchtlinge getarnt nach Europa zu reisen. “Die Tatsache, dass Terroristen nach Europa gelangen, war und ist Teil der türkischen Politik”, so der König.

Danke Hadmut für den Hinweis. Die Türkei macht mal wieder was sie will und Deutschland schaut weg. Sonst würde es hier wohl auch in der Zeitung stehen.

Ubuntu in Windows 10

Golem.de:

Mit Lösungen wie Cygwin kann seit langem eine Art Linux-Umgebung auf ein Windows-System gebracht werden. Nun stellt Microsoft auf der diesjährigen Build ein System vor, das deutlich darüber hinausgehen und native Linux-Anwendungen in Windows 10 ausführen können soll. Die Technik entsteht in Zusammenarbeit mit dem Ubuntu-Distributor Canonical.

Was muss ich da lesen? Ein minimales Ubuntu in Windows 10. Haben die Redmonder es tatsächlich verstanden und eine anständige und abgehangene Lösung implementiert? Freut mich. Endlich bekommen die Windows Anwender eine anständige Shell mit ordentlich Power.

Guten Morgen Kaffee

 

zn80.net_2016-03-31_05-00-33.jpgUnsplash

« Older posts

© 2019 ZN80.NET

Theme by Anders NorenUp ↑