#ramblings – ein wenig genervt

Sorry Leute, aber ich muss mir das jetzt gerade mal von der Seele schreiben. Heute war alles gut, wirklich! Aufstehen gut, Arbeit gut, Büro gut, Jahreshauptversammlung gut, Essen gut, Trinken gut – wirklich, fast, alles gut! Bis vorhin.

Dieses verdammte Windows ist einfach nicht meine Welt. Vielleicht liegt es aber auch an der alten Festplatte, dass diese etwas langsam, oder an der CPU und einfach auch nur an diesem STEAM! Ja Du STEAM, du elende Spiele-Platform die mich so viel Zeit meines Lebens gekostet hat.

Na gut, ich spiele gerne und bin eigentlich ganz froh, dass ich einen zentralen Platz habe, wo ich all‘ meine Sucht befriedigen kann. Doch wenn dann so etwas passiert wie heute, dann ist das einfach nur ätzend!

Und zwar hat sich Frontier Developments, oder STEAM, dazu entschlossen, den Titel „Elite Dangerous – Horizons“ nicht mehr anzubieten. Stattdessen, gibt es nun Horizons als DLC zum original Spiel. Ist ja nicht so schlecht. Wenn es denn mal nicht wieder 13 GB Download wären. Und warum wird das nicht einmal angekündigt. Nischts! Nicht mal eine E-Mail oder so. Das wäre ja wenigstens nett gewesen.

Immerhin hat STEAM den Ordner auf der Festplatte gelassen. Nun ja, so 13 GB Daten auf Festplatte einfach mal verschimmeln zu lassen, ist jetzt wiederum auch nicht so toll. Da aber noch der Launcher – neumodischer Name für diese Startprogramme die einem erst irgendwelches Zeug anzeigen – vorhanden war, habe ich den einfach mal gestartet. Und was glaubt ihr was passiert? Genau: Es gibt eine neue Version. Klicke auf OK zum herunterladen.

WTF! Ich will einfach nur spielen. Warum macht ihr es uns Spielern eigentlich so schwer? Nehmt doch einfach unser Geld und lasst uns spielen. Kein hin und herbewegen und kein löschen von Titeln aus einem Online-Store. Das ist nicht nett und schon gar nicht cool wenn man, wie ein Freund von mir, auf dem Land wohnt, nur mit LTE und begrenztem Datenvolumen.

Den Launcher habe ich dann installiert, und die Dateien aus dem STEAM-Ordner habe ich dann mal nach %APPDATA%/../Local/Frontier_Developments/Products/elite-dangerous64/ kopiert. Das hat den Download immerhin um ein paar hundert Megabyte reduziert. Allerdings bricht der Vorgang immer nach ein paar Minuten ab weil der Stream nicht erreicht werden kann.

Ob ich heute noch dazu komme, ein paar Lichtjahre zu fliegen weiß ich nicht. Hoffe aber, dass der Aktualisierungs-Vorgang bald abgeschlossen ist. Ich habe auf so einen Mist echt keinen Bock.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu #ramblings – ein wenig genervt

  1. Alex sagt:

    Tja, Windows… 😀

Kommentare sind geschlossen.