Quarks und Co: Vier Jahre nach Fukushima

Bei einem Klick wird das Video von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Ich wäre da ja nicht hineingegangen. Respekt das sich die Leute einer solchen Gefahr aussetzen um zu berichten. Auch Respekt allen Arbeitern, die jeden Tag ihr Leben riskieren um die Folgen der Katastrophe zu beseitigen.

Das Bild passt übrigens überhaupt nicht zum Beitrag.

Du kannst mit mir auf Twitter und Co diskutieren,
und wenn Dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden: