Discord – It’s time ti ditch Skype and Teamspeak

screenshot_2015-12-12-11-16-44

It’s time to ditch Skype and TeamSpeak. Discord is here.
All-in-one voice and text chat for gamers that’s free, secure, and works on both your desktop and phone. Stop paying for TeamSpeak servers and hassling with Skype. Simplify your life.
You’ll never go back.

Die Aussage ist schon sehr gewagt, denn immerhin sind Teamspeak und Skype  schon sehr lange auf dem Markt. Doch habe ich Discord ausprobiert und festgestellt, dass es eine echt gute Software ist. Also, wenn man sich das Program herunterlädt. Das braucht man eigentlich garnicht, denn Discord kann man komplett im Browser (Chrome, FF, Opera) verwenden. Wer noch mehr Performance benötigt, der kann sich die App für Windows und OS X herunterladen. Oder aber auch den mobilen Client für iOS und Android.

Die Sprachqualität von Discord ist wirklich gut, trotz das es nur im Browser läuft. Die Bedienung ist jetzt nicht ganz so intuitiv wie im Teamspeak oder bei Skype (wobei Skype auch schlecht ist – aber das nur am Rande), dennoch gibt es beim ersten Login eine kleine Einführung. Klickt einfach die leuchtenden Ausrufezeichen an und euch wird geholfen.

Es gibt Gruppen/Server, Chat Kanäle, Freundeslisten und mehr. Über die Mobile App kann man sehr einfach und schnell mit seinen Freunden chatten und in Kontakt bleiben, auch wenn man mal nicht zu Hause ist. Ebenfalls sehr schön ist der Chat. Hier werden Links zu Webseiten mit einer kleinen Vorschau angezeigt, Videos und Bilder sind ebenfalls eingebunden. GIFs spielen aber erst ab, wenn ihr mit der Maus drüber fahrt.

Da ich von Discord bisher echt begeistert bin, bin ich wirklich dazu geneigt, meinen Teamspeak Server komplett abzuschalten. Denn mit Discord kann jeder auch ohne aufwendiges Setup schnell an einer Sprachkonferenz teilnehmen. Ich finds gut und werde mich etwas mehr damit beschäftigen. Ein tolles Tool!

Link: Discordapp.com

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.