Katholischer Priester kauf Sex-Shop für Geldwäsche

Ein katholischer Priester wurde zu fünf Jahren Haft verurteilt, weil er einen Sex-Shop gekauft hat, um das Drogengeld, aus dem von ihm betriebenen Meth-Ring, zu waschen. – Sachen gibt’s!

Du kannst mit mir auf Twitter und Co diskutieren,
und wenn Dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn mit deinen Freunden: