Katholischer Priester kauf Sex-Shop für Geldwäsche

Ein katholischer Priester wurde zu fünf Jahren Haft verurteilt, weil er einen Sex-Shop gekauft hat, um das Drogengeld, aus dem von ihm betriebenen Meth-Ring, zu waschen. – Sachen gibt’s!

Dieser Beitrag wurde unter Linked veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.