iTunes Store: Apple entschuldigt sich für 8-stündige Auszeit

Apple jedenfalls dürfte der Ausfall gut drei Millionen Dollar in der Stunde kosten. Einnahmen, die sonst über die Software-Läden erwirtschaftet werden.

Das Geld ist ja nicht verloren, es wird einfach nur ein paar Stunden später auf die Konten von Apple verschoben. Denn unser Geld ist nicht weg, oder so. Wir lagern es einfach nur wo anders.

Dieser Beitrag wurde unter Linked abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.