iPhone 5 Austausch in Oberhausen

zn80.net_2014-05-31_09-23-56.jpg

Heute morgen habe ich das „neue iPhone 5“ abgeholt. Denn wie ich euch schon vor etwas mehr als vier Wochen erzählt habe, war mein Gerät für die Rückrufaktion zugelassen. Also habe ich einen Termin im Apple Store gemacht und wir sind am Samstagmorgen dann mal schnell nach Oberhausen gefahren.

Bevor ihr in einen Apple Store fahrt, solltet ihr auf jeden Fall einen Termin vereinbaren. Das geht sehr bequem über die Webseite von Apple. Ohne einen Termin solltet ihr viel Zeit mitbringen. Wartezeiten von mehr als ein oder sogar zwei Stunden sind dann ganz normal.

Im Apple Store in Oberhausen angekommen, wurden wir an die nette junge Dame mit dem iPad verwiesen. Diese steht mitten im Laden und koordiniert alle eingehenden Anfragen. Nach dem wir ihr unsere Problem geschildert hatten, bat sie uns auf einem Hocker platz zu nehmen und noch ein wenig zu warten. Da wir etwas früh dran waren, es war so viertel vor zwölf, mussten wir uns also in Geduld üben. Schlimm war das nicht, denn so konnte sich meine Freundin noch ein wenig im Store umsehen und ich habe mir die ganzen Kunden und Mitarbeiter angeschaut. Um ehrlich zu sein, habe ich noch kein anderes Geschäft gesehen, welches so viele Mitarbeiter beschäftigt.

Zwei Minuten nach zwölf wurden wir dann bedient. In einem Apple Store ist man sofort per Du und wir wurden freundlich und nett behandelt. Ich habe dem Mitarbeiter das defekte iPhone 5 vorgelegt und ihm die ganze Situation noch mal erklärt. Auch habe ich ihm erzählt, dass die Mitarbeiterin vom Apple Care Center mir gesagt hat, dass ich auf jeden Fall darauf hinweisen soll, dass das ein AT&T Gerät ist und es in Europa nicht repariert werden kann. Einzig ein Austausch sei möglich und die Mitarbeiter vom Apple Store sollen ein Austauschgerät in den USA bestellen. Das hat er aber wohl nicht so mitbekommen, oder nicht verstanden, und ich sollte mein Gerät vor Ort lassen und ein Ersatzgerät mitnehmen. Na gut habe ich gedacht, dann machen wir das so. Er wird schon wissen, was richtig ist. Tja – und was soll ich euch sagen – 5 Minuten später, kurz bevor ich den Leihvertrag unterschreiben wollte, kam er zurück und meinte: „Nein, nein, nein! Das muss doch ausgetauscht werden. Ein Gerät aus den USA kann man in Europa nicht reparieren“ – ich hatte es ihm ja gesagt; aber wer nicht hören will!

Am Dienstagabend habe ich dann die Email bekommen, dass mein Austauschgerät vor Ort sei und ich es bis zum 2. Juni abholen könnte. Einen neuen Termin bräuchte ich nicht zu vereinbaren, einfach vorbeikommen und abholen. Und genau das habe ich heute Morgen gemacht.

Hier ist es nun, das schicke neue iPhone 5 mit einem funktionierenden Powerbutton.

IMG_1454

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.